Startseite » Technik » Zubehör »

Rollo mit Oho

Digitaldruck macht Möbelrollos zu Displays
Rollo mit Oho

w_(string):_"0"__=Channels=_A_(half)_B_(half)_G_(half)_MultiMatteElement.B_(half)_MultiMatteElement.G_(half)_MultiMatteElement.R_(half)_MultiMatteElement1.B_(half)_MultiMatteElement1.G_(half)_MultiMatteElement1.R_(half)_MultiMatteElement2.B_(half)_MultiMa
Rollläden, bisher eher praktisch, können jetzt auch auffällig sein

Rollläden bieten im Ladenbau flexible Möglichkeiten, dezente Stauräume zu gestalten oder Eyecatcher zu setzen. Rehau bietet sein Schrankrollladensystem Rauvolet in Metall- oder Holzoptik an, neuerdings auch digital bedruckt mit Wunschmotiven des Kunden. Optional können die Rollläden mit Motiven aus einem 100 Bilder umfassenden Standardkatalog bedruckt werden. Selbst Rollläden aus Echtglas gibt es im Rehau-Sortiment – auch sie sorgen für Überraschungseffekte in Läden und Geschäften. Mit einer dezenten Ton-in-Ton-Variante dagegen können Ordner, Geräte oder Waren in einem unauffälligen Korpus verschwinden. Die maßgefertigten Rollläden können ab Stückzahl eins über einen Konfigurator bestellt werden.

Rehau AG + Co

95111 Rehau

Tel.: (09283) 770, Fax: 1016

www.rehau.com

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »