Startseite » Technik » Zubehör »

Niemand wird erschreckt

Zubehör
Niemand wird erschreckt

Wer im Glashaus sitzt, soll nicht zu fest die Tür zuschlagen
Design-Glastüren mit Flüster-Schlössern

Provitris hat den Sommer 2015 mit einer Aufwertung seiner Mame-Designglastüren eingeläutet. Durch die Verwendung der neuen Studio-Schlösser von Dorma überzeugt die Türenserie mit einem Gesamtpaket technischer Raffinessen. Die im Schlossinnenleben verbaute »Flüsterfalle« besteht aus einem Metallkern, der teilweise mit Kunststoff ummantelt ist. Durch diesen Materialmix wird eine deutliche Geräuschminderung erreicht. Mit einer einstellbaren Drückernuss können bei einem hängenden Drücker Korrekturen im Bereich von +1,5 bis -1,0 Grad vorgenommen werden. Eine federunterstützte Klemmnuss hält den Drücker dabei immer waagerecht. Ein weiteres Merkmal der neuen Schlossgeneration ist die Möglichkeit zur Regulierung der Federkraft: gerade bei Verwendung von Türknäufen sorgt die Verringerung der Federkraft für deutlich mehr Bedienkomfort. Die in Mame-Ganzglastüren eingesetzten Flüster-Schlösser entsprechen der aktuellen EN 12209. Eine ausreichende Lebensdauer der Beschläge kann durch Tests der Fallenfunktion und des Riegels mit 200 000 Bewegungszyklen als erwiesen gelten.

Provitris GmbH
33397 Rietberg
Tel.: (05244) 9076-0, Fax: -219
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »