Startseite » Technik » Zubehör »

Antimikrobieller Lack von Clou

Antimikrobieller Lack von Clou
Keine Chance für Viren

Busy_Nurse's_Station_In_Modern_Hospital
Die lackierten Holzflächen bieten Schutz vor Keimen und Viren Foto: Alfred Clouth GbmH & Co.

Der Holzlackhersteller Clou hat einen Langzeitschutz vor Viren und Mikroben entwickelt: Cloucryl Nano-Finish Antibak. Dieser Holzlack erzeugt einen dauerhaft antibakteriellen und antifungiziden Schutzfilm. Im Lackfilm enthaltene, unsichtbare Silberpartikel geben kontinuierlich ausreichend positiv geladene Ionen ab, welche die Bakterienzellen angreifen und zerstören. Die Oberflächen bleiben langfristig keimfrei, so lange der Lackfilm vorhanden ist. Der Klarlack kann auf allen Holzarten angewendet werden, die vorab mit Cloucryl »Füll & Finish« grundiert wurden. Der Auftrag des Lacks erfolgt im Spritzverfahren. Auch Farblackierungen mit Cloucryl Decklack können damit überlackiert werden, um einen antibakteriellen Schutz zu erhalten.

Durch die Wirkung von Cloucryl Nano-Finish Antibak lässt sich ein besonderer Nutzen für die damit behandelten Objekte erzielen, was dem Schreinerhandwerk neue Verkaufsargumente bietet. Die Marktnachfrage nach antimikrobiellen Produktvorteilen ist derzeit immens und wird sicher langfristig anhalten.

Alfred Clouth GmbH & Co.

63003 Offenbach/M.

Tel.: (069) 89007-0, Fax: -143

www.clou.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »