Startseite » Technik » Zubehör »

Hydraulik im Türblatt

Bodentürschließer ohne Aussparung im Belag
Hydraulik im Türblatt

Der Bohle-Glas-Eckbeschlag eignet sich auch für Holztüren
Eine Glastür ist mit dem selbstschließenden Eckbeschlag von Bohle auch nachträglich schnell installiert: Ohne Bodenaushub und Trocknungszeiten für Zement wird die Montageplatte einfach auf den Boden geschraubt. Die Hydraulik ist im Beschlag am Türblatt versteckt. Der Eckbeschlag ist als Pendeltür-Beschlag ausgelegt, kann aber je nach Einbausituation auch mit Anschlag verwendet werden. Das System gibt es in zwei Varianten, um auch breitere Türen zu halten. Die maximale Traglast beträgt 100 kg. Mit den beiden Varianten sind Türbreiten von 750 bis 1250 mm und Höhen bis 2500 mm bei einer Glasdicke von 8 bis 15 mm (ESG) möglich. Funktionsgeprüft wurde der Beschlag auf 500 000 Zyklen – damit kann er im Privatbereich, aber auch in mittelfrequentierten Objekten verwendet werden.

Bohle AG
42781 Haan
Tel.: (02129) 5568-0, Fax: -281
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »