Öle für die maschinelle Verarbeitung von Osmo

Handarbeit Ade

Bild_01.jpg
Für die maschinelle Beschichtung: Polyx-Öle von Osmo Foto: Osmo

Mit den Hartwachs-Ölen der Polyx-Reihe von Osmo können Holzoberflächen im industriellen Maßstab maschinell beschichtet werden. Die gereinigten Naturöle und -wachse sorgen auch bei geringen Auftragemengen für eine widerstandsfähige und atmungsaktive Oberfläche. Das Oxi-Polyx-Öl trocknet oxidativ, wohingegen die LED- und UV-Polyx-Öle eine kurze Trocknungszeit garantieren, da sie durch UV-reaktive Komponenten in wenigen
Sekunden härten. Vorteil: Das Holz kann sofort weiterverarbeitet bzw. verpackt werden. Das Spritz-Polyx-Öl bildet eine diffusionsoffene und pflegeleichte Oberfläche. Es eignet sich z. B. für stark beanspruchte Bereiche wie Treppen, Tisch- und Küchenarbeitsplatten.

Osmo GmbH & Co. KG

48231 Warendorf

Tel.: (02581) 922–100, Fax: –200

www.osmo.de

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2019

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »