Feuchtebelastete Möbel sollten mit PUR-Klebstoffen gefertigt werden

Für Küchen nur PUR

Ostermann_PF_Kantomelt_mitGranulat.jpg
Ostermann bietet PUR-Kleber unterschiedlicher Hersteller an

Verklebungen mit PUR-Schmelzkleber zeichnen sich durch eine hohe Wärmestandfestigkeit, Verbundfestigkeit und Wasserbeständigkeit aus. Darüber hinaus ermöglichen Kantenverklebungen mit PUR-Schmelzklebstoffen besonders dünne und damit optisch perfekte Klebstofffugen. Anders als der thermoplastische EVA-Kleber reagiert PUR-Kleber mit der Luftfeuchtigkeit der Umgebung und härtet chemisch aus. Der Klebstoff lässt sich nicht wieder aufschmelzen. Das führt zu einer hohen Verbundkraft zwischen Kante und Platte. Für Küchen-, Bad- und Labormöbel sowie Möbel mit einem hohen Qualitätsanspruch ist die Kantenverleimung mit PUR-Kleber wegen der guten Wärmestandfestigkeit (bis zu 150° C) sowie der Wasser- und Chemikalienbeständigkeit besonders zu empfehlen. Bei bestmöglicher Einstellung von Maschine und Klebstoffauftrag sind optische Nullfugen möglich. PUR-Klebstoffe lassen sich in der Regel auf den gleichen Anlagen verarbeiten, auf denen auch EVA-Schmelzkleber verarbeitet werden.

Rudolf Ostermann GmbH

46395 Bocholt

Tel.: (02871) 2550-0, Fax: -30

www.ostermann.eu

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2019

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »