Startseite » Gestaltung » Möbel »

Erfolgreich umgesetzt

Gesellenstück in Betonoptik
Erfolgreich umgesetzt

Die abgewinkelte Platte seines Gesellenstücks hat Henrik Holtermann mit Betoneffektlack von Hesse beschichtet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!
Angeregt durch einen dds-Beitrag zur Verarbeitung von Betoneffektlack hat Henrik Holtermann sein Gesellenstück in Betonoptik gekleidet.

Henrik Holtermann

Oberflächen mit Betoneffektlack habe ich im dds Beitrag »Rohe Fläche, feine Arbeit« zum ersten Mal gesehen, wusste aber gleich, dass ich sie am Gesellenstück ausprobieren möchte. Die Bedenken meines Ausbilders »Henrik, willst du das wirklich machen, du hast das noch nie real gesehen, geschweige denn ausprobiert« haben mich nicht abhalten können! Schon kam der Lack in der Firma an – die ersten Probestücke gingen etwas daneben, ich hatte einige Fehler bei dem Mischungsverhältnis und dem Auftrag gemacht, was sich aber in einem Gespräch mit dem Händler, der uns den Lack geliefert hatte, klären ließ. Die nächsten Proben wurden gleich besser! Als es dann an mein Gesellenstück ging, war ich sehr gut vorbereitet. Durch vorheriges Füllern gab es eine tolle Oberfläche. Ich hatte an den Probestücken gemerkt, dass ich etwas mehr Zement als angegeben nehmen darf, und habe das Verhältnis Isolierfüller zu Zement von 10 : 4 auf 10 : 5 verändert, also einfach ein Teil Zement auf zwei Teile Isolierfüller. Dazu wie angegeben im Verhältnis 4 : 1 Härter. Diese Menge habe ich dann mit der Spritzpistole aufgebracht und die Grundstrukturen der Betonoptik mit einem Spachtel angelegt. Nach mehr als 16 Stunden Trocknungszeit kam ein leichter Flächenschliff, dann folgte die Colorbeize. Da man nach dem Spritzen die Beize direkt mit einem Stoffballen abnehmen musste, half mir ein Arbeitskollege beim Auftragen. Das war nicht ganz einfach, da die frische Beize sehr schnell einzog. Nach der Trocknung hat man schon fast das Endergebnis gesehen und ich war mehr als begeistert! Zum Abschluss folgte die Beschichtung mit einem PUR-Schichtlack. Ich habe für meine Arbeit viel positive Resonanz von meinen Arbeitskollegen bekommen.

So wird’s gemacht

Unser Beitrag »Rohe Fläche, feine Arbeit« aus dds 11/2015 zeigt Schritt für Schritt, wie Betoneffektlack von Hesse verarbeitet wird.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »