Antibakterielle Türdrücker-Beschichtung von Südmetall

Dauerhaft wirksam

Tuerbeschlag-Antibaktierell-Suedmetall-Produktion.jpg
Produktion der antibakteriellen Abaco-Beschläge in Italien

Südmetall garantiert die antibakterielle Wirkung seiner Abaco-Beschläge über die gesamte Produktlebensdauer hinweg. Die Beschichtung kann Bakterien nachweislich in nur 5 Minuten abtöten, wobei die Bakterien, aufgrund der bakteriostatischen Funktion, bereits nach dem Erstkontakt mit dem Beschlag komplett in ihrer Ausbreitung blockiert werden. Die Türdrücker sind in fünf Farbvarianten erhältlich: Edelstahl, Chrom, Messing, Gold und Schwarz. Eine solch breite Farbpalette ist möglich, weil es sich bei Abaco um die Kombination von PVD mit einer speziellen Nanotechnologie handelt. Die Form des Drückers spielt für die Beschichtung keine Rolle, diese ist auf allen Beschlägen anwendbar – auch auf der Panikstange »ÜBar« von Südmetall. Die wissenschaftliche Validierung der Beschichtung wurde an der Universität von Navarra, Spanien, und der Universität Brescia, Italien, Abteilung Molekulare und Translationale Medizin, durchgeführt, in Übereinstimmung mit der Norm JIS Z 2801 / A12012. Hierbei handelt es sich um den strengsten und meistgenutzten Standard. Die Wirksamkeit der Beschichtung wurde anhand der Bakterienstämme Escherichia Coli (Gram negativ) und Staphylococcus Aureus (Gram positiv) getestet. Beide gehören den Familien der am weitesten verbreiteten Bakterien an.

Süd-Metall Beschläge GmbH

83404 Ainring

Tel.: (08654) 467550, Fax: 3672

www.suedmetall.com

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2019

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »