Startseite » Technik » Zubehör »

Besser im System

Zubehör
Besser im System

Um für häufig vorkommende Anforderungen an Türen ein passendes Angebot unterbreiten zu können, hat Häfele acht verschiedene Servicepakete geschnürt. Sie ermöglichen eine optimale Planung und vereinfachen die Montage.

Für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche hat die Häfele GmbH & Co. KG Türsysteme entwickelt und bietet diese im All-Inclusive-Paket ab Stückzahl eins an. Zur Zeit stehen folgende acht Systeme zur Verfügung: »AsepticDoor«, »Verbundlüftertür«, »Sichere Tür«, »Innentür«, »Hoteltür«, »Selbstschließende Tür«, »Doppelzargentür« und »Ganzglastür«. Während Systeme wie AsepticDoor (= keimfreie Tür, z. B. für Krankenhäuser) oder die Hoteltür ausgesprochene Objektlösungen sind, eigenen sich die übrigen durchaus auch für den Einsatz im Privatkundenbereich. So empfiehlt sich z. B. die flächenbündig schließende Innentür mit hochwertigem Material und der gehobener Türblattausstattung für den modernen Wohnungsbau. Intelligente Technik und ein zurückhaltendes Erscheinungsbild gehen hier eine Synthese ein. Die Oberflächen der Innentür sind in Lack, Schichtstoff oder Furnier frei wählbar. Sie ist auch in Feuchträumen einsetzbar. Optional gibt es für die Innentür einen flächenbündig einsetzbaren Lichtausschnitt, eine absenkbare Bodendichtung für verbesserten Schallschutz und magnetische Türstopper oder Türfeststeller.Die Ganzglastür sorgt für Transparenz und Helligkeit – und eignet sich optimal für individuelle Einrichtungs- und Gestaltungslösungen im Objektbereich. Für die Ganzglastür steht mattes, satiniertes oder klares Glas zur Verfügung, das individuell gestaltet werden kann. Zusammen mit den entsprechenden Beschlägen wird sie als Dreh- oder Schiebetür ab der Stückzahl eins montagefertig geliefert.

Die Sichere Tür eignet sich als Zugangstür für einzelne, gewerbliche Miet- oder Wohneinheiten und ist eine Alternative zur klassischen Rohrrahmentür. Sie wird als Grundelement eingebaut und kann modular gemäß individueller Bedürfnisse der Mieter erweitert werden. Funktionen wie Zutrittskontrolle, Gegensprechanlage, Beleuchtung oder Beschilderung können über Installationskanäle, die den Türrahmen umschließen, integriert werden.
Bei der Entwicklung der Systemtüren hat Häfele mit bekannten Herstellern wie z.B. Herholz, Jeld-Wen, Sturm und RWD Schlatter zusammengearbeitet.
Häfele GmbH & Co. KG
72192 Nagold
Tel.: (07452) 95-0, Fax: -283
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]