Startseite » Technik »

Wie mit Samthandschuhen

Technik
Wie mit Samthandschuhen

Schwere Werkstücke – leicht bewegt mit dem VacuMaster Light von Schmalz
Der VacuMaster Light 100-4 von Schmalz bewegt empfindliche Werkstücke

Nicht nur Konzertflügel sind empfindlich und schwer, die Bauteile aus denen sie bestehen sind es auch. Deshalb hat sich WDH, eine Tochter des Pianoherstellers Schimmel, entschlossen die Beschickung des CNC-Holzbearbeitungszentrums von Handarbeit umzustellen auf den Einsatz eines Vakuumhebegerätes von Schmalz aus der Baureihe „VacuMaster Light 100-4“. Mit seiner Unterstützung kann nun eine einzige Person die bis zu 30 kg schweren Pianodeckel sowohl als Rohplatten wie auch als bearbeitete Werkstücke bewegen. Das Gerät zeichnet sich durch einfache Handhabung und flexible Nutzbarkeit aus.

Die vier an Traversen angebrachten Sauger können schnell verstellt werden. Der VacuMaster ist in einem großen Arbeitsbereich einsetzbar. Durch geringes Gewicht reduziert er die maximale Traglast von Kränen nur geringfügig. Auch die Führung ist weitgehend einschränkungsfrei, da das Vakuum mit Druckluft erzeugt wird und deshalb lediglich ein Druckluftschlauch mitgeführt werden muss.
J. Schmalz GmbH 72293 Glatten Tel.: (07443) 2403-367, Fax: -667 www.vacuworld.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »