1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Werkzeug »

Mobile Tischmaschine MU-S von Hoffmann

Hoffmann Maschinenbau MU-S
Schwalben im Rohbau

Hoffmann-Schwalben machen sich als Funktionsprinzip die Form des keilnutförmigen Schwalbenschwanzes zunutze. Durch die präzise Doppelkeilform der Schwalbe und die gefrästen Keilnuten als Zwangsführung werden die Bauteile sicher zusammengehalten. Meist kann sogar auf Leim verzichtet werden.

Und für Arbeiten, die nicht in der Werkstatt, sondern auf der Baustelle ausgeführt werden, hat Hoffmann jetzt die mobile Tischmaschine MU-S entwickelt – transportabel samt Zubehör in einer handlichen Kunststoffbox.

Eine 220-V-Steckdose als Energieversorgung ist allerdings erforderlich. Verwendet werden können alle Hoffmann-Schwalbengrößen von W-0 (Projektionsquerschnitt 3,3 x 4,4 mm, Längen 10, 22 und 35 mm) bis W-3 (Projektionsquerschnitt 9,5 x 13 mm, Längen 12,7 bis 100 mm).

Die Vorzüge der Tischmaschine MU-S kommen zur Geltung, wenn bei Montagearbeiten auf der Baustelle sichere Eckverbindungen an Einbauteilen erforderlich sind – beispielsweise bei Rahmen- und Fensterteilen, Licht- und Glasleisten, Gesimsen, Rundbögen, Türbekleidungen sowie Sprossen, Füllungsrahmen, Sockeln und Schubladen. Die mobile Nutfräsmaschine eignet sich für alle Hölzer und holzartigen Werkstoffe, einschließlich MDF- und Multiplex.

Hoffmann GmbH Maschinenbau
Mergelgrube 5
76646 Bruchsal
Tel. +49 7251 95440
www.hoffmann-schwalbe.de


Weitere Beiträge von Hoffmann

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]