1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Werkzeug »

Akku-Tischkreissäge »CSC SYS 50« von Festool

Festool präsentieret mit der »CSC SYS 50« eine Akku-Tischkreissäge
Die Tischsäge aus der Box

Die neue Akku-Tischkreissäge »CSC SYS 50« von Festool ermöglicht auf der Baustelle digitale Schnittpräzision wie in der Werkstatt. Dabei ist sie so kompakt, dass sie in einen Systainer passt. Außerdem neu: ein Exoskelett mit Akkukraft.

Exakte Schnitte mit wiederholbarer Einstellung und systainertaugliche Abmessungen: Die Akku-Tischkreissäge »CSC SYS 50« von Festool hebt die Baustellenarbeit des Schreiners auf ein neues Level. Parallelschnitte bis 280 mm sind mit dieser Säge möglich, die Kappschnittbreite beträgt 450 mm, die Schnittwinkel reichen von -2 bis 47 Grad.

Dreh- und Angelpunkt des Bedienkonzepts ist ein zentral platziertes Display. Damit lassen sich vier Sägeblattstellungen speichern. Die Kopplung der Säge mit der Festool Work-App ermöglicht die zusätzliche Speicherung weiterer, individueller Sägeblattstellungen. Die materialgerechte Drehzahlvorwahl bis 6800 min-1 erfolgt ebenfalls über das Display.

Für Schnittpräzision sorgt außerdem ein Parallelanschlag mit Doppelklemmung über nur einen Klemmhebel. Hinzu kommt ein Winkelanschlag: Über eine Nut am Schiebeschlitten wird dieser ausgerichtet und zentral geklemmt. Er ermöglicht Gehrungswinkel zwischen -70° und +70°. Im Bereich von 35 mm Schnitthöhe sind Winkelschnitte bis -10° möglich – etwa zum Hinterschneiden von Passleisten.

Praxisgerechte Details

Angetrieben wird die Säge von einem bürstenlosen Motor und zwei 18-V-Akkupacks mit Kapazitäten ab 4,0 Ah. Der unkomplizierte Spaltkeilwechsel für verdeckte Schnitte und Falze ist ein weiteres Detail, das die Einsatzmöglichkeiten der Säge erweitert.

Komfortabel wird das Arbeiten mit dem speziell für die Maschine entwickelten, klappbaren Untergestell UG-CSC-SYS. Es bringt die Säge auf eine rücken- und knieschonende Arbeitshöhe. Zudem dient es dem Transport des Werkzeugs. Die Schaufel der »Sackkarre« lässt sich als Werkstückauflage beim Bearbeiten langer Werkstücke nutzen. Im Deckel des Systainers sind Sägeblätter, Spaltkeil und Staubfangbeutel verstaut. Auch der Winkelrastanschlag und der Parallelanschlag finden hier ihren Platz.

Muskelkraft plus Akku-Power

Das im Laufe des Jahres 2023 erscheinende Exoskelett Exo-Active erleichtert Über-Kopf-Arbeiten im Trockenbau, bei der Malerarbeit oder bei der Montage von Bauteilen an Wand und Decke. Die entlastende Kraft kommt aus einem serienmäßigen 18-V-Akkupack, wie er auch alle anderen Festool-Werkzeuge antreibt. Die arbeitserleichternde Zusatzenergie lässt sich regulieren, damit das Exoskelett gezielt nur dort unterstützt, wo es soll. Wie ein Rucksack ist es bequem zu tragen und lässt sich auf die individuelle Köpergröße des Benutzers einstellen.

Mit einer Kraft von bis zu 50 N unterstützt das Exo-Active jeden Unterarm. Umgerechnet entspricht dies einer Entlastung von ca. 5 kg. Zum Vergleich: Festools Langhalsschleifer Planex LHS 2 225 EQI beispielsweise wiegt 4,7 kg und liegt mit der Exo-Unterstützung federleicht in den Händen. Das Exoskelett verfügt über drei vordefinierte Arbeitsbereiche: ab Becken aufwärts, ab Brust aufwärts und über Kopf.

Es kann auch per Knopfdruck pausiert werden, wenn zwischendurch keine Unterstützung erforderlich ist – etwa beim Aufheben einer Schraube oder beim Anmischen von Farbe. Alle Gurtteile sind abnehmbar und waschbar, damit das Skelett von verschiedenen Personen getragen werden kann. Alternativ können alle Anwender mit eigenen Gurten ausgestattet werden – so ist der Wechsel noch einfacher und schneller.

Anwendungsorientierte Strategie

Weitere Neuzugänge in Festools 18-V-System sind die Tauchsäge TSC 55 KEB und der Schlagschrauber Quadrive TPC 18. Festool-CEO Sascha Menges zum Stellenwert des Akkuwerkzeug-Sortiments bei Festool: »Akkubetriebene Geräte sind ein extrem wichtiger Trend auf dem Werkzeugmarkt. Auch wir haben unsere Strategie entsprechend ausgerichtet und erweitern unser Portfolio kontinuierlich.

Dabei gehen wir aber nicht blind nach dem Motto ‘Akku um jeden Preis’ vor, sondern so, wie es der Anwendung am besten dient. Wir stehen für das beste Ergebnis, damit Anwendungen perfekt funktionieren und gleichzeitig das Handwerk einfacher, sicherer und besser machen.« –HN


Steckbrief

Akku-Tischkreissäge
Festool GmbH, Wendlingen
www.festool.de

Exoskelett
exoIQ GmbH, Tochterunternehmen der TTS-Gruppe, zu der auch die Festool GmbH gehört
www.exoiq.com


Weitere Beiträge von Festool

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »