Technik

Werden Sie Roomdesigner

Egger und Horatec haben mit dem Roomdesigner ein Werkzeug entwickelt, das Tischlern und Schreinern die Planung, Präsentation und Fertigung von Korpusmöbeln erheblich erleichtert. Die Software greift auf Stammdaten führender Hersteller zurück. Das komplette Material oder sogar der fertige Möbelbausatz können online bestellt werden.

Zusammen mit der Firma Horatec (Möbelfertigteile) hat der Holzwerkstoffhersteller Egger ein Programm entwickelt, das besonders Tischlern und Schreinern zugute kommt, die bisher „mit der Hand am Arm“ planen. Es ist kein neues aufwändiges CAD/CAM System entstanden, sondern eine intuitiv bedienbare Visualisierungssoftware.

Der „Roomdesigner“ ermöglicht schnelles und einfaches Konfigurieren, Platzieren und Kombinieren von Raum-, Bau- und Möbelelementen. Aus hinterlegten Bibliotheken können Wände, Fußböden, Fenster, Türen und Möbel (zunächst für Küche und Office) ausgewählt und anschließend in Maßen, Farben und Eigenschaften eingestellt werden. So kann man bei der Planung auf die Wünsche des Kunden eingehen und diese mit dem Roomdesigner sofort visualisieren. Durch eine Logikprüfung werden mögliche Fehler erkannt.
Basisprodukte führender Hersteller liegen der Planung und Kalkulation zu Grunde. Die Einkaufs- und Verkaufspreise der Möbel errechnen sich über ein Punktesystem, das mit einem individuellen Faktor in Euro übersetzt werden kann. Die Punkte geben nur die Wertigkeit des Möbels an; die Preisgestaltung bleibt individuell. Der Kunde erfährt schon im Prozess der Planung, was die Einrichtung kosten wird – die gelungene Präsentation ist ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg.
Nach der Planung stehen alle für die Fertigung relevanten Daten in Form von Stücklisten zur Verfügung. Jedes Bauteil kann zusätzlich grafisch aufgerufen werden. Hier sieht man konstruktive Details wie Bohrungen, Verbindungen und Fräsungen. Zubehörartikel wie Dübel und Beschläge sind stückgenau aufgeführt. Auf dieser Grundlage kann der Handwerker entscheiden, ob er die Möbel selber fertigt oder günstiger bei Horatec als Fertigteil inklusive aller Beschläge bestellt. Das Projekt wird hierzu online an Horatec übertragen und durchläuft dort eine Mengenanalyse und Optimierung.
Als Ergebnis erhält der Handwerker den Preis für das fertige Möbel und eine kommulierte Liste über das komplette Material als UGL-Datei. Wer selber fertigen möchte, kann den Bedarf an Platten, Kanten und Beschlägen als Datei oder per Fax zum Fachhandel übertragen.
Was bringt der Roomdesigner ?
Handwerker, die beim Endverbraucher planen, beraten und verkaufen, kommen mit dem Roomdesigner auf der Basis der vorgegebenen Stammdaten von Egger, Hettich und Blum sowie der Möbelbibliotheken von Horatec schnell und einfach zur professionellen Präsentation, Preisfindung und zu Fertigungsdaten. Der Roomdesigner ist im ersten Schritt eine Verkaufshilfe beim Kunden vor Ort, im zweiten und dritten Schritt ein rationelles Werkzeug für Planung und Fertigung. Die Möbelbibliothek wird weiter ausgebaut. JN

Roomdesigner
Der Roomdesigner ist bei Egger und bei Horatec zum Preis von 299 Euro (netto) erhältlich. Nach Bezahlung des Betrages wird die Software freigeschaltet. Technischen Support bietet Horatec.
Egger Holzwerkstoffe Brilon GmbH & Co. KG 59915 Brilon Tel.: (02961) 770-0 E-Mail: info-bri@egger.com
Horatec GmbH 33161 Hövelhof Tel.: (05257) 9825-225 Fax: (05257) 9825-220 E-Mail: support@horatec.de

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2019

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »