Startseite » Technik »

Weitere Freiheitsgrade für die stumpf einschlagende Türe

Technik
Weitere Freiheitsgrade für die stumpf einschlagende Türe

Von außen unsichtbar und justierbar: das Bandsystem Tectus
Simonswerk erweitert Einsatzbereich der Tectus-Serie

Mit weiteren Modellvarianten des verdeckt liegenden Bandsystems »Tectus« baut Simonswerk die Leistungsfähigkeit dieser Serie weiter aus. Besondere Einsatzmöglichkeiten bieten die neuen Varianten »TE 540 3D A8« und »640 3D A8«. Sie ermöglichen Aufdoppelungen von bis zu 8 mm auf der Türkonstruktion. Die Tür wird so bewusst in der Erscheinung zurückgenommen und kann sich beispielsweise mit einer Glasauflage oder in Form einer sogenannten Tapetentür ganz in das Raumkonzept einfügen. Die Modelle »340 3D« für hochwertige Wohnraumtüren und »540 3D« für den Einsatz an Objekttüren weisen eine hohe Belastbarkeit von 80 und 120 kg auf. Für die gesamte Tectus-Reihe hat der Hersteller eine komfortable stufenlose Höhenverstellung entwickelt. Beim Lösen der Klemmschrauben erfolgt kein Absacken mehr. Die Tür kann einfach und effizient in einem Bereich von +/-3 mm ausgerichtet werden.

Simonswerk GmbH 33378 Rheda-Wiedenbrück Tel.: (05242) 413-0, Fax: -117 www.simonswerk.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »