Startseite » Technik »

Weichenstellung

Technik
Weichenstellung

Im Handwerk sehen Bernhard Berger (links) und Hans-Ulrich Reichling ein zweites Standbein für Ima
Bernhard Berger, neuer Ima-Geschäftsführer, und Hans-Ulrich Reichling, Geschäftsführer Entwicklung, im Gespräch mit der dds-Redaktion.

Herr Berger, warum hat Adcuram die Ima-Klessmann GmbH von der Homag-Gruppe gekauft?

Ima passt hervorragend in unser Geschäftskonzept, die Potenziale solcher Maschinenhersteller zu erschließen, die nicht zum Kerngeschäft ihrer vorigen Gesellschafter gehörten. Das Unternehmen wurde unter seiner bisherigen Eigentümerin nicht so entwickelt, wie es hätte sein können. Ima hat außergewöhnlich hohe Marktpotenziale, gilt als Technologieführer und verfügt über Mitarbeiter mit hervorragendem Know-how. Das sind für uns die idealen Voraussetzungen, um aus dem Unternehmen wieder einen erfolgreichen, eigenständigen Mittelständler zu machen.
Konnten Sie Erfahrungen bei Maschinenherstellern für ähnliche Branchen sammeln?
Ja, in den letzten zwei Jahren war ich nach der Übernahme durch Adcuram Geschäftsführer der Kautex Maschinenbau GmbH in Bonn. Der Maschinenspezialist befand sich in einer sehr ähnlichen Position wie jetzt Ima, war in der Kunststoffverarbeitung Technologieführer und verfügte über enorme brachliegende Potenziale. Wir haben das Unternehmen gezielt am Markt ausgerichtet und konnten den Umsatz um 20 Prozent steigern.
Wie hebt sich Ima vom Wettbewerb ab?
Unsere Stärke ist die Systemkompetenz. Wir haben die Erfahrung und das Know-how, auf die speziellen Wünsche unserer Kunden einzugehen, sie zu ergründen und Lösungen für höchste Leistungsansprüche zu entwickeln. Unsere Kernkompetenzen liegen durchaus in industriellen Spezialmaschinen, jedoch sind wir auch ein sehr leistungsfähiger Standardmaschinenbauer.
Will sich Ima jetzt wieder mehr dem Handwerk zuwenden?
Dieser Bereich wurde in den letzten Jahren vernachlässigt. Wir wollen ihn wieder ausbauen. Das Know-how aus dem Hochleistungsbereich lässt sich auch für preiswertere Standardmaschinen nutzen. Wir wollen neben unserem Geschäft am Standort Lübbecke in Ostwestfalen ein Handwerkermaschinenprogramm herstellen, wahrscheinlich in Osteuropa. Mit diesen Maschinen wollen wir auch weltweit in neue Märkte einsteigen.
Herr Reichling, was entwickeln Ihre Ingenieure für das Handwerk?
Wir arbeiten noch daran und wollen Konkreteres dazu jetzt noch nicht sagen. Im Mittelpunkt unserer Planungen stehen sowohl auf Tischler und Schreiner zugeschnittene Einzelmaschinen als auch pfiffige und kompakte Serienmaschinen für eine hochflexible Fertigung in handwerksüblicher Größenordnung. Die Maschinen sollen auch für kleinere Unternehmen erschwinglich sein und eine ganzheitliche Lösung bieten. Das heißt, dass die Maschine alle Arbeitsschritte ausführt und es zu keinen Qualitätseinbußen kommt, weil einige Bearbeitungen nur manuell zu realisieren sind. Den ersten Schritt in diese Richtung hat Ima bereits vor fast zehn Jahren mit der Entwicklung der »BimaCut« gemacht.

Chancen erkannt
Die Adcuram Industriekapital AG will die Ima Klessmann GmbH am Markt neu aufstellen.
Die vor vier Jahren gegründete Adcuram-Gruppe erwirbt als Investor mittelständische Unternehmen, die nicht mehr zum Kerngeschäft des bisherigen Eigentümers gehören und hohe Marktpotenziale aufweisen. Eine nachhaltige Positionierung im Markt soll langfristig eine attraktive Profitabilität der Beteiligungsunternehmen sichern.
Anfang November 2005 hat Adcuram auch die Ima Klessmann GmbH von der Homag-Gruppe übernommen und Bernhard Berger zum Geschäftsführer bestellt. Berger hat bereits einen vergleichbaren Maschinenhersteller für die Kunststoffverarbeitung erfolgreich in die Eigenständigkeit begleitet.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »