Startseite » Technik »

Verbindungs-Wände

Technik
Verbindungs-Wände

Trennwände mit Glas von Saint-Gobain im Post-Tower in Bonn

Die Chicagoer Architekten Murphy/Jahn haben für die Zentrale der Deutschen Post AG in Bonn einen gläsernen Turm mit 41 Stockwerken entworfen, bestehend aus zwei versetzten Halbkreiselementen. Auch im Inneren dominiert der Baustoff Glas. Die Büros sind zum Flur hin vollständig verglast, die Trennwände zwischen den Räumen teilweise lichtdurchlässig, teilweise auch durchsichtig.

Grundlage der Konstruktion ist das rahmenlose „Integrierte Ganz-Glas-System“ (IGG) von Geze. Es basiert auf einer Iso-Glasscheibe, bei der im Bereich des Randverbundes Funktionselemente integriert sind wie Beschläge, Jalousien, Folien oder eine Beleuchtung. Die Funktionselemente sind durch eine Randemaillierung verdeckt. Resultat ist eine flächenbündige Ganzglaswand. Für die Flurtrennwände wurde „SGG Diamant Securit“ von Saint Gobain in 10 und 12 mm Stärke verwendet.
Der Aufbau der Bürotrennwände aus 2 x 6 mm Einscheibenglas mit einem Scheibenzwischenraum von 27 mm ergibt eine Wandstärke von 39 mm. Eingebaut wurden Wandelemente von maximal 2,10 m Breite und 3,80 m Höhe. Der Schallschutzwert von Büro zu Büro beträgt zwischen 37 und 42 dB. Insgesamt 8700 Glaselemente wurden schraubenlos verbaut: 19000 m2 Isolierglas für die Bürotrennwände und 10000 m2 für die Flurtrennwände.
Durch die Kombination der trennenden und verbindenden Eigenschaften von Glas wurde der Zellencharakter der üblichen Einzelbüros aufgelöst, und die Mitarbeiter haben das Gefühl, in einem größeren Zusammenhang zu arbeiten, ohne jedoch in einem Großraumbüro zu sitzen.
Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH 52066 Aachen Tel.: (0241) 516-2478, Fax: -2224 www.saint-gobain-glass.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 3
Aktuelle Ausgabe
03/2020

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »