Startseite » Technik »

Treppe als Raumskulptur

Technik
Treppe als Raumskulptur

Treppe pur: Modell Linea von Treppenmeister
Neues Modell von Treppenmeister

Die Treppenmeister-Partnergemeinschaft hat die Faltwerktreppe „Linea“ ins Programm aufgenommen. Das Geländer wird hier als tragendes Element eingesetzt, ausgesteift von U-Stahlstäben, die dem Farbwunsch des Kunden entsprechend beschichtet werden. Der hochfeste und transparente Faserverbundwerkstoff des Geländers ergänzt sich mit dem massiven Laubholz der Stufen. Die Kombination dieser Materialien ergibt eine markante Treppe mit prägendem Einfluss auf die Raumgestaltung. Die Stufen können aus Laubhölzern wie Buche, Esche, Eiche, Birke oder Ahorn gewählt werden, fertig lackiert oder mit Hartöl behandelt. Alternativ sind auch andere Materialien wie Schichtholz verwendbar.

Treppenmeister GmbH 71131 Jettingen Tel.: (07452) 886-446, Fax: -288 www.treppenmeister.de
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »