Startseite » Technik »

Touchscreen verschafft den klaren Überblick

Technik
Touchscreen verschafft den klaren Überblick

Komfortabel einzustellende Tischfräsen von Hofmann

Hofmann führt Tischfräsen mit Touchscreen-Bedienoberfläche. Ein 10,4“ großer Monitor erlaubt die ansprechende, übersichtliche und logische Gestaltung des Bildschirms. Großdimensionierte, eindeutige Symbole unterstützen alle Bedienschritte. Für Zahlen- oder Texteingaben öffnen sich Tastaturfelder. Für Werkstücke und Werkzeuge stehen zur noch deutlicheren Visualisierung Graphiken zur Verfügung. Texthinweise und Symbole führen durch die einzelnen Bedienschritte. Alle Achsen können aber auch weiterhin manuell bedient werden und müssen nicht erst programmiert sein. Mit der Werkzeugverwaltung steht das Werkzeug, einmal vermessen, allen Programmplätzen, in denen es hinterlegt ist, zur Verfügung.

Hofmann erkannte den Trend zur HSK-Werkzeugschnittstelle bereits früh und bietet Maschinen mit HSK-F80- und HSK-F63-Schnittstelle an. Bei diesen handelt es sich um genormte Schnittstellen, bei denen sich der Endnutzer nicht von einem Lieferanten abhängig macht. Die Bauart dieser Systeme gewährleistet zudem eine hohe Rundlaufstabilität.
Hofmann Maschinenfabrik GmbH 91438 Bad Windsheim Tel.: (09841) 650421, Fax: 650425 www.hofmann-maschinen.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »