akustikplatten-joma.jpg
Holz mit Zement verbessert Klima, Schall- und Brandschutz
Holzwolleplatten mit Bauphysik-Extras

Mit Zementanteil

Mit seinem Programm an natürlichen Troldtekt-Akustikplatten leistet der Dämmstoffspezialist Joma einen Beitrag zum Umwelt- und Gesundheitsschutz. Die Decken- und Wandplatten kombinieren Holz und Weißzement und sind in drei Faserbreiten erhältlich. Die Holzwolle-Leichtbauplatten absorbieren Schall, regulieren das Raumklima durch ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen und abzugeben, und sind durch ihre Festigkeit montagefreundlich. Durch den Zementanteil sind sie auch für Feuchträume wie Hallenbäder oder den Wellnessbereich geeignet. Das CE-zertifizierte Akustikprogramm umfasst schwer entflammbare Produkte nach Brandschutzklasse B-s1,d0 sowie eine nicht brennbare Platte, die der Brandschutzklasse A2-s2,d0 genügt.

Joma Dämmstoffwerk GmbH

87752 Holzgünz

Tel.: (08393) 78-0, Fax: -15

www.joma.de