1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik »

Steif wie Stahl, aber wärmer im Kern

Technik
Steif wie Stahl, aber wärmer im Kern

Steif wie Stahl, aber wärmer im Kern
Gleiche Festigkeit, deutlich bessere Dämmeigenschaften: PVC-Profil mit Ultradur-Streifen von Aluplast
Neues Aluplast-Fenstersystem mit glasfaserverstärkter Kunststoffeinlage von BASF

Aluplast hat mit Hilfe der BASF ein Fenstersystem entwickelt, das gute mechanische Eigenschaften mit hoher Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit verbindet. In den Profilen ersetzt »Ultradur High Speed« (PBT), ein glasfaserverstärktes Thermoplast der BASF den in herkömmlichen Kunststoffprofilen verwendeten Stahl. Dabei werden die PBT-Streifen bereits in das Rahmenprofil einextrudiert und müssen nicht mehr nachträglich eingebaut werden. Der Werkstoff verfügt im Vergleich über deutlich bessere Isoliereigenschaften. Gegenüber Profilen mit Stahlkern verbessert sich der U-Wert der Rahmenprofile um etwa 20 Prozent auf 1,1 W/m²K. Die flachen Kunststoffstreifen sorgen außerdem dafür, dass die Fensterrahmen um bis zu 60 Prozent leichter werden. Wichtig für den Fensterbauer: Die neuen Profile können ohne zusätzliche Investitionen auf vorhandenen Anlagen verarbeitet werden. Aluplast will langfristig alle seine Profilsyteme auf PBT-Streifen umstellen.

Halle 5, Stand 127
Aluplast GmbH 76227 Karlsruhe Tel.: (0721) 47171-0, Fax: -999 www.aluplast.de
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »