Startseite » Technik »

So öffnen und schließen sich Omnibustüren

Technik
So öffnen und schließen sich Omnibustüren

Schwenkschiebetürbeschlag für Möbel- und Durchgangstüren von Häfele

So öffnen und schließen sich Omnibustüren, das weiß jeder. Dass sich die gleiche Technik auch für Möbel eignet, bestätigt Häfele mit seinem Schwenkschiebetürbeschlag »Flatfront 50 FB«. Er bewegt bis zu 50 kg schwere Schrank- und Durchgangstüren von bis zu 2700 mm Höhe, selbstverständlich mit sanft schließender »Smuso«-Dämpfung. Neuerdings gibt es diesen Beschlag auch per Funkfernsteuerung elektromotorisch betrieben. Der Beschlag mit seinem verblüffenden Bewegungsmuster, einer Kombination aus Schwenk- und Schiebebewegung, die über einen verlängerten Scharnierarm gesteuert wird, ist eine elegante Lösung, wenn zwei Türen vor einem Schrank oder auch zur Raumtrennung am Bau flächenbündig geschlossen werden sollen. Mit diesem Beschlag entsteht ein einheitliches Bild, das hohen Designansprüchen gerecht wird.

Häfele GmbH & Co. KG 72192 Nagold Tel.: (07452) 95-0, Fax: -283 www.hafele.com
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »