Startseite » Technik »

Rückblick Erfahrungsaustausch und Vorschau auf Imos 10.0

Technik
Rückblick Erfahrungsaustausch und Vorschau auf Imos 10.0

Imos-Chef Dr.-Ing. Frank Prekwinkel stimmt die Teilnehmer ein
Anwender informieren sich bei der Imos AG über die Software-Neuheiten des Unternehmens.

Mitte Februar trafen sich rund 120 Imos-Anwender aus Deutschland, Österreich, Belgien, den Niederlanden und Polen im Imos-Innovation Center Herford. Im ersten Teil der Veranstaltung bot Imos seinen Kunden eine Vorschau auf die neue Software-Version 10.0, die offiziell zur Ligna vorgestellt wird. Der Folgetag war vor allem der Praxis gewidmet. Verschiedene Software-Werkzeuge wurden vorgeführt, praktische Tipps und Hilfestellungen gegeben. Das Unternehmen hatte eigens einen Serviceraum eingerichtet, in dem die Systemberater für Gespräche zur Verfügung standen.

Im Rahmen des Anwendertreffens wurde auch ein neues Homag-CNC-Bearbeitungszentrum eingeweiht. Hier soll das Zusammenspiel von Software und Maschine im Bereich der Fünfachs-Technik gezeigt werden. Imos-Chef Dr.-Ing. Frank Prekwinkel kündigte an, das Unternehmen werde zukünftig eine Software anbieten, die den Einsatz dieser Maschinen vereinfache.
Halle 15, Stand B14/1
Imos AG 32052 Herford Tel.: (05221) 976-164, Fax: -123 www.imos3d.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »