Startseite » Technik »

Offen für alles

Extragroup kommt mit der Branchensoftware Profacto zur ZOW
Offen für alles

Woman_working_on_some_project_in_carpenter_workshop
Profacto 2020 lässt sich plattformunabhängig vernetzen Foto: Extragroup

Die Branchensoftware Profacto von Extragroup läuft sowohl auf Windows-PCs als auch auf Macs. Der Kunde kann einen Windows-Server betreiben und mit Windows- und Mac-Clients darauf zugreifen oder umgekehrt. Für Installation und Updates gibt es automatische Tools, mit denen auch Kunden mit wenig technischer Expertise ihre Umgebung selbst aufsetzen und warten können. Extragroup liefert schon seit Jahren eine mobile Zeiterfassung kostenlos mit. Sie läuft als Webprodukt auf jedem Gerät. Auch in puncto Schnittstellen ist Profacto offen gestaltet. Während man bei anderen Softwarehäusern für jede einzelne Schnittstelle teilweise vierstellige Beträge ausgibt, sind die Schnittstellen in Profacto inklusive und selbst erweiterbar. Dateibasierte Export- und Importformate sind selbst konfigurierbar. Neu ist eine Web-API, über die sich mit einer beliebigen Programmiersprache eigene Zusatzfunktionen für Profacto entwickeln lassen. Auf dieser Basis gibt es bereits eine neue CAD-Schnittstelle für Stücklisten.

Halle 20.1, Stand D017

Extragroup GmbH

48149 Münster

Tel.: (0251) 39089-0, Fax: -10

www.startup.extragroup.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »