Hubwagen und Hubtisch von Felder

Nimmt dir die Last ab

Der robuste und stabile Hubwagen beziehungsweise Hubtisch FAT 300 vom Tischlereimaschinenhersteller Felder bringt Ergonomie, Arbeitssicherheit und Mobilität in die Tischler- und Schreinerwerkstatt. Der Universalist ist für eine Last von bis zu 300 kg ausgelegt, lässt sich um insgesamt 630 mm herauf- oder herunterfahren und dient als praktischer Assistent und Helfer für die Werkstatt. Er eignet sich unter anderem als Maschinenrüstwagen, Ablagehilfe, Stapelwagen oder Handarbeitstisch. Außerdem lässt er sich mit dem FST 160 von Felder zu einem ergonomisch optimierten Schleiftisch mit Staubabsaugung kombinieren. Mit seinen wendigen Laufrädern lässt er sich auch auf unebenem und verschmutztem Untergrund einfach bewegen. Vier Vollgummilenkrollen mit Feststeller sorgen für einen ruhigen Lauf während der Fahrt und bei der Verwendung als Tisch für einen sicheren Stand in der Parkposition. Mit einer leichtgängigen Fußhydraulik passt der Anwender die Höhe stufenlos und schnell an die jeweilige Arbeitssituation an, das schont den Rücken und die Kräfte. Am Ein- und Auslauf der Kantenanleimmaschine, an der Format- oder Plattensäge oder auch an der Furnierpresse erlaubt es der Hubtisch, die Werkstücke einfach zu schieben, statt zu heben. So lassen sich auch große und schwere Platten, ohne sich großartig anzustrengen, alleine bewältigen. Die schwere und verwindungssteife Konstruktion, die Hydraulik, und die widerstandsfähige Arbeitsplatte machen den FAT 300 zum Universalhelfer in der Werkstatt. Er kann individuell mit eigenen Platten in Wunschgröße aufgerüstet werden.

Felder KG
A 6060 Hall in Tirol
Tel.:+49 (89) 37159008

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »