Startseite » Technik »

Neue Ladetechnik

Technik
Neue Ladetechnik

Der Akku dieses Bohrschraubers von Metabo wird luftgekühlt geladen
Metabo setzt Luftkühlung beim Aufladen von Akkus ein

Akkus erwärmen sich während des Arbeitens und beim Aufladen. Dies verlangsamt den Ladevorgang und verkürzt die Lebensdauer. Metabo bietet seine Akkuwerkzeuge deshalb mit Ladegeräten an, die den Akku während des Ladens mit Luft kühlen. Der Ladevorgang verkürzt sich dadurch um maximal 30 Prozent, und die Lebensdauer von NiMH-Akkus verlängert sich um bis zu 50 Prozent. Vor dem Laden wird ein gerade benutzter Akkupack innerhalb von zehn Minuten auf die erforderliche Temperatur heruntergekühlt und während des Ladens auf dieser Temperatur gehalten. Es werden keine geschäumten Akkus verwendet, sondern hochwertige mit Sinterelektroden. Die neuen Akkupacks sind kompatibel mit allen alten Metabo-Ladegeräten.

Unter den ersten Elektrowerkzeugen, die mit der neuen Ladetechnik arbeiten, sind acht neue Bohrschrauber der „BSZ“-Reihe, die für leichte bis mittelschwere Bohr- und Schraubarbeiten entwickelt wurden. Die Modelle der Reihe arbeiten mit 9,6 bis 18 V Spannung. Die elektronisch regelbare Drehzahl beträgt jeweils 350 bis 450 min-1 im ersten Gang und 1200 bis 1450 min-1 im zweiten Gang. Das Drehmoment liegt, je nach Schraubfall, zwischen 18 und 62 Nm, einstellbar in 20 Stufen. Vier Modelle der Reihe sind mit einer Impulsfunktion ausgestattet, die das Drehen festsitzender Schrauben und das Anbohren von Fliesen erleichtert.
Metabowerke GmbH 72622 Nürtingen Tel.: (07022) 722-550, Fax: -498 www.metabo.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »