Kantenanleimmaschine von Ima

Wechselfreudig und präzise

Kantenanleimmaschine von Ima für die leistungsstarke Losgröße-1-Produktion mit vier verschiedenen Kantenprofilen

Die stabile Bauweise der Kantenanleimmaschine Combima von Ima in Verbindung mit den verschleißfesten Präzisionsaggregaten erfüllt ganz besondere Ansprüche hinsichtlich Kapazität und Qualität. Sie eignet sich für komplexe Formatierungs- und Profilierungsaufgaben. Das hochpräzise, für Furnierüberstände ausgelegte Servo-Einschub- und Anschlagsystem garantiert rechtwinklige und maßhaltige Werkstücke und ist optimal geeignet für einseitige Maschinenkonzepte. Die Maschine ist mit Aggregaten für zwei Applikationsverfahren ausgestattet, dem 3kW-»LDM«-Laser und einer konventionellen PUR-Verleimung. Beide erzeugen Nullfugen. Für Flexibiliät sorgt auch das 48-fach-Kantenmagazin. Das Konturfräsaggregat wechselt vollautomatisch zwischen vier Kantenprofilen (drei Radien und eine Fase). Feinkorrekturen erfolgen ebenfalls automatisch über die Maschinensteuerung. Das wartungsarme Aggregat überzeugt mit einer hohen Dynamik – enorme Beschleunigungs- und Verzögerungswerte sind garantiert. Für das Nutsetting kombiniert die Combima mehrere Motoren und Werkzeuge, sodass eine Vielzahl an Nutlagen, Nutbreiten und Falzen ohne Werkzeugwechsel möglich sind. Die Achsverstellung der Nutaggregate sorgt für eine schnelle und flexible Positionierung. Die Combima mit ihrer Multiradiusbearbeitung eignet sich hervorragend für die Möbelproduktion in Losgröße 1.

Ima Klessmann GmbH

32312 Lübbecke

Tel.: (05741) 331-0, Fax: -420

www.ima.de