IMALUX.jpg
Imalux-Direkt-Lasersystem für die echte Nullfugenbekantung
Ima und Schelling machen Industrie flexibel

Für alle Stückzahlen

Ob Losgröße-1-Fertigung im großen Stil oder die Produktion anspruchsvoller Kleinserien: Die Ima Schelling Group bietet für jede Anforderung eine Lösung. Ima stellt auf der Xylexpo unter anderem eine Losgröße-1-Anlage vor, auf Basis der Combima-Kantenanleimmaschine, sowie die Novimat Compact, Imas Einstiegsmaschine im Bereich Multiradiusbearbeitung mit Konturfräsaggregat KFA. Schelling präsentiert seine Plattenaufteilsäge FH5 und eine neue Hubschere für das Flächenlager VS, die einen Hubweg bis zu 4700 mm ermöglicht. Ima zeigt die Combima eingebunden in eine konkrete, kundenspezifische Anlage. Dabei kann die stabile Multiradiusmaschine ihre Stärken ausspielen: Dazu zählt die Möglichkeit, im automatischen Wechsel zwischen dem Bekanten mittels Leim oder Laser zu wählen. Dazu zählt auch ein dynamisches Konturfräsggregat für den automatischen Wechsel zwischen vier Kantenprofilen, sowie das Nutsetting von vier stufenlos verstellbaren Nutaggregaten. Zudem verfügt die Combima über ein 48-fach-Kantenmagazin für die kommissionsweise Fertigung und ein für Furnierüberstände ausgelegtes Servoeinschub-Anschlagsystem.

Halle 4, Stand B 01

Ima Schelling Group GmbH

A 6858 Schwarzach

Tel.: +43 (5572) 396-0, Fax: -177

www.imaschelling.com