Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Werkzeug für die harten Jobs

Kompakter und kraftvoller Fein-Bohrhammer für Innenausbau und Renovierung
Werkzeug für die harten Jobs

Akkubohrhammer-FEIN.jpg
Der Unterdruck hält die Absaugung – der Bohrhammer arbeitet frei

Der 18-Volt-Akku-Bohrhammer ABH 18 von Fein wurde für Metallbauer entwickelt, die oft Bohrungen in Beton bis zu 20 mm ausführen. Doch auch im Innenausbau und bei der Renovierung dient er mit seinen drei Modi zum Hammerbohren, Bohren und Meißeln als flexibles Werkzeug: Mit einer Schlagenergie von 2 Joule sorgt er für schnellen Bohrfortschritt bei großen Durchmessern, sodass auch Träger und Stützen an Gebäuden befestigt werden können. Mit der Meißel-Funktion können Fliesen rasch entfernt und Schlitzarbeiten ausgeführt werden. Durch die hohe Schlagenergie kommt der Bohrhammer auch im Tür- und Torbau zum Einsatz, z. B. um Betonüberstände zu entfernen. Im Bohrmodus unterstützt er den Handwerker bei der Installation von Steckdosen – mit Bohrkronen werden Steckdosenlöcher mit 68 mm Durchmesser ins Mauerwerk oder in Beton gesetzt. Durch sein Gewicht von 3 kg in Verbindung mit geringer Vibration ist der ABH 18 für den täglichen Dauereinsatz geeignet. Als optionales Zubehör bietet Fein eine Bohrstaubdüse zum Anschluss an 35-mm-Saugschläuche an. Der Luftstrom des Saugers hält diese an nahezu allen Oberflächen fest, sodass der Anwender beide Hände frei hat.

C. & E. Fein GmbH

73529 Schwäbisch Gmünd

Tel.: (07173) 183-0, Fax: -800

www.fein.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »