Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Während der Fahrt tanken

Maschinen & Anlagen
Während der Fahrt tanken

Das induktive Ladesystem für Werkzeugakkus von Bosch ist jetzt in der 10,8 Volt-Klasse verfügbar. Auch im Fahrzeug auf dem Weg zur Baustelle können die Akkus geladen werden.

Ohne Kabel den Akku laden: bei den 18 Volt-Werkzeugen von Bosch ist das seit einiger Zeit mit einem induktiven Ladesystem möglich. Jetzt hat der Hersteller das »Wireless Charging System« auf die 10,8 Volt-Klasse ausgedehnt – mit dem 2,5 Ah-Akku GBA 10,8 V OW-B Professional. Mit aufgestecktem Akku laden die Werkzeuge bei jedem Kontakt mit dem Ladegerät und sind damit jederzeit einsatzbereit. Außerdem sind die Ladestationen robuster als herkömmliche Ladegeräte: sie haben keine Kontaktstellen mehr und sind deshalb unempfindlich gegenüber Wasser, Staub und Schmutz.

Neben der stationären Lösung mit einem Rahmen, der an Werkbänken, Regalen oder Arbeitsflächen montiert wird, gibt es auch für die 10,8 Volt-Klasse mobile Lösungen wie die »Wireless Charging L-Boxx Bay«. Durch ein Einlage-Set werden die Akkus direkt in der L-Boxx auf dem Weg zum Einsatzort geladen. Die Stromversorgung erfolgt über den 12 Volt-Anschluss im Fahrzeug. Ein integrierter Spannungswandler sorgt für die richtige Energieübertragung zur Ladestation. Mit dem System ist der 2,5 Ah-Akku in 40 bis 70 Minuten zu 80 Prozent geladen, je nach Stromversorgung und Fahrzeugtyp. Es können auch zwei Akkus gleichzeitig geladen werden. Alternativ kann die Ladestation direkt an eine vorhandene 220 Volt-Bordsteckdose angeschlossen werden. Eine dritte Möglichkeit ist der »Wireless Car Charger«. Er entspricht der Größe der stationären Ladestation, ist also nur rund 17 x 12 cm groß, und verfügt ebenfalls über einen 12 Volt-Anschluss.
Robert Bosch GmbH Elektrowerkzeuge
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: (0711) 4004048-0, Fax: 11
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »