Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Unplugged entlang der Schiene

Maschinen & Anlagen
Unplugged entlang der Schiene

Kabellos längs oder quer schneiden: die neue Akku-Kreissäge von Festool
Festool erweitert sein 18-Volt-Akkuprogramm mit einem Kappsägesystem

Die Akku-Handkreissäge HKC 55 mit Kappschiene erleichtert das netzunabhängige und ermüdungsarme Arbeiten im Holzbau durch einen 5,2-Ah-Akkupack und eine ausgewogene Gewichtsverteilung. Der bürstenlose »EC-TEC«-Motor holt mehr Leistung aus einer Akkuladung heraus und erhöht so die Ausdauer. Säge und Schiene lassen sich durch einen Schnellverschluss verbinden und entkoppeln. Die in drei Längen erhältliche Kappschiene verfügt über ein Anschlagsystem, das wiederholbare Winkelschnitte von 0 bis 60 Grad in beide Richtungen ermöglicht. Die Säge passt auf die bewährte Festool-Führungsschiene. Durch eine Kombination aus einfach bedienbarer Tiefeneinstellung in Millimeter-Schritten und zusätzlicher Tauchfunktion sind auch Tauchschnitte auf eine voreingestellte Tiefe möglich. Robuste und leichte Magnesium-Gussteile reduzieren das Gewicht der Maschine. Festool bietet drei neue, speziell auf die HKC 55 abgestimmte Sägeblätter an. Die Akku-Handkreissäge gibt es als Starter-Set mit Akkupacks, Ladegerät und Zubehör. Für Betriebe, die bereits mit dem Festool-Akku-Programm arbeiten, empfiehlt sich die Basic-Variante mit Grundgerät im Systainer. So lassen sich bereits vorhandene Akkupacks und Ladegeräte verwenden.

Festool GmbH
73240 Wendlingen
Tel.: (07024) 8042-4010, Fax: -060
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »