Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Spritzt Werkstücke in Bewegung

Lackierroboter von Finiture erweitert Funktionsumfang von Spritzanlagen
Spritzt Werkstücke in Bewegung

Kollege Roboter kann jetzt auch Teile in Bewegung spritzen
Finiture hat seine automatisierten Spritzanlagen mit einem System für das horizontale Lackieren weiterentwickelt: Als Ergänzung des Systems mit Doppelschienenhängeförderer und anthropomorphem Roboter hat der Hersteller ein Gestell für das horizontale Lackieren hinzugefügt. Dieses neue Element wurde entwickelt, um die Zeiten der Lackierphasen zu optimieren: der Roboter spritzt die Werkstücke auf dem Gestell während der Beförderung des an der Traverse aufgehängten Werkstücks. Dies ist dank der Winpaint-Software von Finiture möglich, die dem Roboter ermöglicht, sowohl vertikale als auch horizontale Werkstücke zu spritzen.

Finiture S.r.l.
I 35020 Saonara
Tel.: +39 (049) 879-2458
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »