Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Schwenkspindelfräse TX160 von Fimal

Schwenkspindelfräse von Fimal
Ausstattung nach Wunsch

TX160_L_FIMAL_2019.jpg
Mit oder ohne Schlitten, Tischverlängerung, oder HSK-Spindel: die TX 160 Foto: F.I.MA.L srl

Die meistverkaufte Schwenkspindelfräse von Fimal ist die TX 160. Unter ihren Varianten findet nahezu jeder Betrieb ein passendes Modell. Im Standard ist die Frässpindel von -45° bis +45° elektrisch schwenkbar. Die Frässpindel ist mit einer Schnellwechselmutter ausgestattet. Statt mit Einlegeringen wird mit einer verschiebbaren Tischeinlage der offene Raum zwischen Werkzeug und Werkstück geschlossen. Der Fräsanschlag schwenkt elektrisch hoch zum einfachen Werkzeug oder Spindelwechsel. Er verfügt über eine Parallelverstellung und über einen verstellbaren Einlaufanschlag. Schnellspannhebel fixieren den Anschlag. Sechs Geschwindigkeiten von 1500 bis 10 000 min-1 stehen zur Verfügung. Dies alles ist bereits im Standard enthalten. Optional wird ein Schiebeschlitten für den Möbelbau und ein Schiebeschlitten für schwere Werkstücke wie z. B. Fensterkanteln angeboten. Ein- oder beidseitige Tischverlängerungen mit ausziehbarer Rahmenauflage sind für den Innenausbauer interessant. Die Frässpindelhöhe, die Schwenkung, der Fräsanschlag und die Tischeinlage werden programmierbar angeboten. Die Drehzahl der Frässpindel lässt sich optional stufenlos regeln. Auch eine praktische Wechselspindel mit ISO- oder HSK- Aufnahme ist optional erhältlich. Deutscher Vertriebs- und Großhandelspartner von Fimal ist Géronne.

Géronne GmbH

48712 Gescher

Tel.: (02542) 95550-0, Fax: -10

www.geronne.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »