Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Präzise dübeln

Maschinen & Anlagen
Präzise dübeln

Mit der Dübelfräse »Domino XL« und dem dazugehörigen Dübelsystem von Festool lassen sich stabile Holzverbindungen mit einem handgeführten Werkzeug herstellen. Die Werkstücke können so vor Ort bleiben. Das spart Zeit.

Für stabile Holzverbindungen benötigt man stationäre Maschinen, wie Langloch- oder Dübelbohrmaschinen. Dieser Satz hatte bislang Gültigkeit. Mit der Dübelfräse »Domino XL DF 700« zeigt Festool, dass auch mit Handwerkzeugen präzise und stabil gedübelt werden kann. Alle Einstellungen lassen sich bei der Domino XL schnell und einfach vornehmen: Angefangen bei den variablen Frästiefen, von 15 bis 70 mm, über die vorwählbaren Fräshöhen für verschiedene Materialstärken (10 bis 50 mm) bis hin zur stufenlosen Fräswinkel-Einstellung bei Gehrungen (0 bis 90 °). Für die exakte Positionierung der Fräse am Werkstück sorgt ein spezielles Anschlagsystem mit sechs Anschlagpins.

Einsatzgebiete für die Domino XL finden sich überall dort, wo Präzision und hohe Verbindungsstabilität gleichermaßen gefordert sind: im Möbel-, Theken- und Ladenbau bei Rahmen-, Fries- und Stollenverbindungen, aber auch bei gefalzten oder profilierten Rahmenkonstruktionen für Türen im Innen- und Außenbereich oder beim Bau von Balkon- und Brüstungsgeländern. Die Werkstücke müssen nicht mehr zur stationären Maschine transportiert werden. Hinzu kommen messbar kürzere Rüstzeiten. In Summe ergibt das in einzelnen Fällen eine Zeitersparnis von bis zu 50 Prozent. Das macht die Domino XL auch für die Einzel- und Kleinserienfertigung interessant.
Die Form und die große Leimfläche der Domino-Dübel vereint die Stabilität von Schlitz-und-Zapfenverbindungen mit der Flexibilität und Präzision von Flachdübeln und Runddübeln. Entscheidend ist dabei das Pendelfräs-Prinzip. Der Fräser führt eine gleichzeitige Dreh- und Pendelbewegung aus und erzeugt Langlöcher für die Aufnahme der speziell geformten Dübel. Variable Fräsbreiten sorgen dabei für das einfache Fügen und Verleimen der Dübel. Die Fräslöcher lassen sich entweder exakt passend oder etwas breiter – mit sogenanntem Spiel – ausführen.
Festool GmbH 73240 Wendlingen Tel.: (0180) 3776348, Fax: (07024) 80420608 www.tts-festool.com
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »