Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Niederhubwagen Baoli

Niederhubwagen mit Li-Ion-Power von Baoli
Akku paletti

Niederhubwagen Baoli
Made in Europe: Akku-Hubwagen von Baoli Foto: Baoli EMEA S.p.A.

Der zur deutschen Kion-Group (früher: Linde) zählende Flurförderzeughersteller Baoli hat einen akkubetriebenen Handhubwagen auf den Markt gebracht. Der EP 15-03 ist einfach zu handhaben und wartungsfrei, der 24-Volt-/20-Ah-Akku lässt sich an jeder 220-Volt-Steckdose aufladen. Die Tragfähigkeit beträgt 1500 kg, das Eigengewicht 120 kg. Alle Fahr- und Hubfunktionen werden elektrisch betrieben. Die niedrig montierte Deichsel reduziert den Kraftaufwand beim Lenken. Die kompakten Abmessungen, der kleine Wendekreis und die Kriechgangschaltung bewähren sich vor allem in Bereichen mit wenig Platz. Ist der Kriechgangschalter aktiviert, lässt sich der Stapler auch dann manövrieren, wenn sich die Deichsel in vertikaler Position befindet. Dies ermöglicht präzises Rangieren.

Baoli EMEA S.p.A.
Corso Europa, 5
I 20045 Lainate
Tel. +39 02 937651
www.baoli-emea.com

Mehr zum Thema Stapler und Hubwagen

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »