Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Neues Leistungsniveau beim kabellosen Bohren und Meißeln auf der Baustelle

Maschinen & Anlagen
Neues Leistungsniveau beim kabellosen Bohren und Meißeln auf der Baustelle

Wo der Hammer hängt: jedenfalls nicht mehr an einem Stromkabel
Metabo bringt einen vielseitigen 36 Volt-Akku-Kombihammer mit der Bohrleistung eines Netzgeräts auf den Markt

Der Kombihammer »KHA 36 LTX« mit 36 Volt und 4,0-Ah-Akkupack verbindet die Kraft von Netzmaschinen mit der Flexibilität von Akkuwerkzeugen. Mit einer maximalen Einzelschlagenergie von 3,1 Joule bohrt der Hammer Löcher bis 32 mm Durchmesser. Der neue Akku schafft mehr Löcher pro Ladung – bei 10-mm-Löchern in Beton liegt der Wert bis zu 60 Prozent höher als bei vergleichbaren Maschinen. Außer für Dübellöcher eignet sich der Universalhammer auch zum Bohren von Durchführungen in Beton und für leichte Meißelarbeiten, sowie für die Verwendung von Bohrkronen. Für Bohrungen ohne Schlag in Holz oder Metall ist es möglich, sehr schnell vom SDS-Plus-Hammerfutter auf ein Schnellspannbohrfutter für zylindrische Holz- oder Metallbohrer zu wechseln. Mit einem Gewicht von 4,5 kg liegt der Kombihammer sehr gut in der Hand. Ein schaumstoffgelagerter Bolzen, zusammen mit einem elastisch entkoppelten Handgriff und einem mitgelieferten MVT-Zusatzhandgriff, reduziert die Vibrationen beim Arbeiten auf ein Minimum. Eine Sicherheits-Rastenkupplung begrenzt das ruckartige Rückdrehmoment, wenn sich der Bohrer verhakt. Eine verbesserte Kühlung und ergänzend eine neue Luftführung machen den Hammer robust und langlebig.

Metabowerke GmbH 72622 Nürtingen Tel.: (07022) 72-0, Fax: -2595 www.metabo.com
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »