Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Möbelverbinder Domino DF 500 von Festool

Möbelverbinder Domino DF 500 von Festool
Schnell, stabil und flexibel

Mit den lösbaren Korpus- und Möbelverbindern Domino DF 500 von Festool lassen sich Möbelkonstruktionen schnell, stabil und flexibel herstellen. Während die große Dübelfräse DF 700 robuste Holzkonstruktionen bedient, bearbeitet die DF 500 Platten ab 18 mm Materialstärke.

Mit dem seit April 2018 erhältlichen, wieder lösbaren Korpus- und Möbelverbinder hat Festool weitere Einsatzmöglichkeiten für seine Dübelfräse Domino DF 500 geschaffen. Mit den kleinen, robusten und lösbaren Verbindern lassen sich Möbelkonstruktionen schnell, einfach und stabil ohne weitere Sondermaschinen herstellen. Die Verbinder sind im System gedacht, egal ob für Spanplatte oder Massivholz – vier Varianten sorgen für ein hohes Maß an Flexibilität.

»Domino/ Domino« steht für einfach herzustellende Verbindungen im Domino-System. Der Beschlag wird sowohl im Boden als auch in der Schrankseite mit der Dübelfräse eingelassen – in gewohnter Arbeitsweise und mit den Domino-Buchedübeln kombinierbar.

Ein vielseitiges Verbindersystem

»Domino/LR 32« steht für einen wieder lösbaren Verbinder in Kombination mit einer Lochreihe LR 32 in der Schrankseite: als Eckverbinder – für Domino/Domino-Verbindungen; als Eckverbinder für Domino/LR32-Verbindungen; als Mittelseitenverbinder für Domino/Domino-Verbindungen und als Mittelseitenverbinder für Domino/LR32-Verbindungen. Die Verbinder wurden für Materialstärken von 18 bis 28 mm entwickelt. Sie gleichen axiale Ungenauigkeiten, die beim Einfräsen mit einer Handmaschine entstehen, konstruktionsbedingt aus. Zudem wurden die Verbinder so konstruiert, dass sie durch den großen Anzugsweg und lange Bolzen eine hohe Standfestigkeit ermöglichen. Nach der Vormontage steht nichts über und so lassen sich die Werkstücke problemlos stapeln und einfach transportieren.

Domino: Nicht flach und nicht rund

Mit dem Holzverbindungssystem bietet Festool die Möglichkeit, stabile Holzverbindungen mit handgeführten Elektrowerkzeugen herzustellen – flott und und präzise. Dabei verbindet das System die Vorteile aller bestehenden Systeme in sich: die Stabilität von Schlitz und Zapfen, aber auch die Flexibilität der im Möbelbau verwendeten Flachdübel und die Präzision der beim Rahmen- und Gestellbau eingesetzten Runddübel. Der Schlüssel dafür ist das patentierte Pendelfräsprinzip. Es versetzt den Fräser in eine gleichzeitige Dreh- und Pendelbewegung und ermöglicht über die daraus resultierenden Langlöcher die Aufnahme der speziell geformten Dübel und Verbinder. Variable Fräsbreiten sorgen dabei für das einfache Fügen und Verleimen der Dübel. Der besondere Querschnitt und die große Leimfläche der Domino-Dübel kombinieren die Vorteile der Rund- und Flachdübel, was zu einer sehr stabilen und verdrehsicheren Holzverbindung führt. So reicht bereits ein Domino-Dübel oder -Verbinder aus, um Stabilität und Verdrehsicherheit gleichzeitig herzustellen. -HN


Steckbrief

Domino DF 500 Q-Set: Im Systainer SYS 2 T-LOC mit Dominofräser D 5, Auflagewinkel und Bedienwerkzeug: UVP 798,00 Euro netto

DF 500 Verbinder Sortiment: KV-SYS D8 mit Schablonen, etc. UVP 370,00 Euro netto

Festool Deutschland GmbH,
Tel.: (07024) 804-24010, Fax: -29399
www.festool.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »