Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Lösbar, flexibel und formschlüssig

Maschinen & Anlagen
Lösbar, flexibel und formschlüssig

Lamello P-System: Verbinder im Möbel- und Objektbau

Lamello bietet mit der »Zeta P2« mehr als eine handgeführte Profilnutfräsmaschine an. Die Zeta P2 ist Ausgangspunkt für das P-Verbindungssystem. Lamello geht damit nicht nur in den Wettbewerb gegen den »Duo Dübler« von Mafell und die »Domino« von Festool (Vergleichstest in dds 12/2011), sondern zugleich in den Wettstreit mit den Verbindungsbeschlägen »Minifix« und »Rafix«. Ergänzend zur handgeführten Nutfräse können die Fräsungen über CNC-Bearbeitungszentren erstellt werden. Die Zeta P2 hat nun einen erweiterten P-System-Tiefensteller. Neben dem Clamex P-15 Verbinder kann auch der neue Verbinder Clamex P Medius gefräst werden. Mit nur 10 mm Einbautiefe eignet er sich für die Verbindung von Mittelwänden ab 16 mm, bei einseitiger Verwendung sogar schon ab 12 mm. Ausgerüstet ist die neue Maschine mit zwei verschiedenen Tiefenstellern und sie ermöglicht fünf Frästiefen für das P-System und mit dem Tiefensteller an der Grundplatte die Fräsungen für die bekannten 14 Lamello-Verbindungselemente. Halle 12, Stand 116

Lamello GmbH 79576 Weil am Rhein Tel.: (0180) 37765-0, Fax -7 www.lamello.de
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]