Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Leitz auf der Holz-Handwerk 2020

Innovationen von Leitz
Stets die richtigen Zähne

Nur mit gutem Werkzeug und entsprechendem Know-how können Tischler und Schreiner gute Produkte herstellen. Leitz bringt beides mit zur Holz-Handwerk.

Im Mittelpunkt der Produktpräsentation in Nürnberg steht in diesem Jahr das vollständig überarbeitete Kapitel 4 des Leitz Lexikons. Speziell für den Bedarf von Handwerksbetrieben überarbeitet und ergänzt, finden Profis hier alles, was sie für den Arbeitsalltag an Werkzeugen benötigen.

Einen weiteren Präsentationsschwerpunkt legt Leitz auf sein umfangreiches Produktprogramm an Kreissägeblättern, die für akkubetriebene Handkreissägen geeignet sind. Dass diese Art der Handwerkzeuge zwischenzeitlich zur Standardausrüstung zahlreicher Handwerker gehört, ist unbestritten. Hauptsächlich ist dieser Trend wohl darin begründet, dass die Leistungsfähigkeit der Akkus im Lauf der Jahre immer besser wurde. Allerdings darf nicht vernachlässigt werden, dass die Verwendung entsprechend leistungsfähiger und energieoptimierter Kreissägeblätter ebenso sehr dazu beiträgt. Leitz bietet in seinem umfangreichen Produktprogramm an Kreissägeblättern auch zahlreiche Varianten, die speziell für die Verwendung auf Elektrosägen konzipiert wurden. Speziell für die Holz-Handwerk wurde sogar ein »Rund-Um-Set« entwickelt, das im Besonderen für professionelle Handwerker entwickelt wurde, die täglich mit einer Vielzahl an Materialien arbeiten, wie beispielsweise mit Holz, Kunststoffen, Faserzement, HPL, Gips, Laminat oder auch Aluminium.

Auf seinem Messestand will Leitz auch zeigen, dass das Nachschärfen und Wiederaufbereiten von Werkzeugen in Herstellerqualität die einzig wirtschaftliche Alternative im Vergleich zu Einmalprodukten ist. Besonders für kleine und mittlere Betriebsgrößen sieht sich Leitz mit seinem Logistik- und Beratungskonzept, das ausschließlich mit eigenen, qualifizierten Fachleuten aus der Branche und mit garantiert kurzen Lieferzeiten betrieben wird, als Partner des Handwerks. Darüber hinaus wird der Werkzeughersteller noch einmal seinen schlüsselanhängergroßen »Xpress Button« zeigen. Damit kann der Kunde per Knopfdruck Kontakt zu seinem Leitz-Servicemitarbeiter aufnehmen.

Für die Möbelbranche versteht sich Leitz als Lösungsanbieter, der mit seinen Produkten vor allem die Flexibilität, Effizienz und Produktivität in nahezu allen Prozessen unterstützt – und das stets mit dem obersten Ziel, die Qualität des finalen Produktes zu gewährleisten. Die einmalig breite Lösungskompetenz reicht dabei vom Plattenaufteilen über die Formatbearbeitung bis hin zur Kantennachbearbeitung oder dem Bohren. Je nach technischer Auslegung des Prozesses, ob mittels CNC-Maschinen oder Stationäranlagen, bietet Leitz für jede denkbare Herausforderung eine Werkzeuglösung. Seien es Kreissägeblätter, wie beispielsweise »RazorCut« für den Plattenzuschnitt, der »Diamaster EdgeExpert«-Schaftfräser für Nesting oder der neue Vollhartmetall-Beschlaglochbohrer »Z3/V3«, der hervorragende Lochränder bei hoher Bohrleistung ermöglicht.

Halle 10.0, Stand 206

Leitz GmbH & Co. KG

73447 Oberkochen

Tel.: (07364) 950-0, Fax: -662

www.leitz.org

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »