Marktübersicht

Kleiner Aufpreis, großer Vorteil

Die Experten sind sich einig, dass die CNC mittlerweile eine Standardmaschine ist. Da gilt es, diese Technologie voll auszuschöpfen und vielleicht sogar direkt mit einer 5-Achsmaschine einzusteigen. Sie kostet heute nicht viel mehr als eine 3- oder 4-Achsmaschine.

Der technische Fortschritt stellt Arbeitsweisen, die vor ein paar Jahren noch wirtschaftlich waren, infrage. Für viele Tischler und Schreiner, die noch konventionell arbeiten, lohnt es sich, die Frage zu stellen, was sich in der eigenen Fertigung mit der CNC, besser, oder rationeller erledigen ließe. Noch interessanter ist die Frage, wie sich die grundsätzlichen Arbeitsweisen und Konstruktionsprinzipien änderten. Neben der Rationalisierung macht die CNC natürlich auch schwierige Aufgaben möglich, die die Tischler bisher wegen des großen Aufwandes lieber vermieden haben. Dazu zählt etwa der Treppenkrümmling oder komplizierte Schifterschnittkonstruktionen.

Wer sich für diese Technologie entscheidet, sollte überlegen, ob er nur bestimmte Aufgaben wie beipielsweise den Korpusbau, mit einer günstigen, aber eingeschränkt einsetzbaren CNC erledigen möchte, oder ob er eine Universalmaschine braucht. Diese Marktübersicht widmet sich der letzteren. 5-Achs-CNCs sind mittlerweile in der Anschaffung unwesentlich teurer als eine 3- oder 4-Achsmaschine und im Unterhalt sogar oft günstiger, weil die Maschine mit weniger Aggregaten mehr kann. Nutzen kann jedoch die fünfte Achse nur derjenige, der Konstruktionssoftware, etwa für den Treppen- oder Fensterbau benutzt, die entsprechende Programme erzeugen kann. Wer im Universalbetrieb 5-Achsfräsen möchte, muss in eine CAC/CAM-Software investieren und das Programm erlernen.
Bei der Anschaffung einer 5-Achsmaschine ist die Ausführung des 5-Achskopfes von besonderem Interesse: Eine möglichst schlanke Bauweise kollidiert mit dem Werkstück oder der Maschine nicht so leicht wie eine klobige. Außerdem sollte sich der Interessent natürlich auch mit allen Leistungsdaten für den 4-Achsbetrieb auseinandersetzen. Viele nützliche Informationen haben wir in der Marktübersicht 5-Achs-CNCs für Einsteiger mit insgesamt acht Maschinen zusammengefasst. –GM
Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »