1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Innovation zum Einstiegspreis

Maschinen & Anlagen
Innovation zum Einstiegspreis

Innovation zum Einstiegspreis
Punktet beim Preis-Leistungs-Verhältnis: die Skipper V31 von Biesse
Bohr- und Fräsmaschine von Biesse

Die »Skipper V31« von Biesse erweist sich als eine kompakte und vielseitige Bohrmaschine, die Flexibilität und Leistung auf kleinem Raum vereint. Das vertikale Bearbeitungszentrum eignet sich zur Produktion von Möbelteilen – Schrankseiten, Fronten, horizontale Bauteile etc. –, die Bohrungen, Fräs- und Nutbearbeitungen erfordern. Der Bohrkopf mit vertikal und horizontal einzeln abrufbaren Bohrspindeln, Nutsägeeinheit und 4,5-kW-Elektrospindel ermöglicht eine Bearbeitung auf fünf Seiten der Platte. Luftkissentische und Druckrollen sorgen für oberflächenschonende Bearbeitung sowie Unterstützung und Anpressdruck für das Werkstück während der Bearbeitungsphase. Eine Laserfotozelle zur Erkennung der Plattenkante (Nullpunkt) und zum Messen der realen Plattenlänge ermöglicht es, mit der Maschine automatische Korrekturen bezüglich der Dimensionen in X-Richtung vorzunehmen. Durch eine moderne Software-Schnittstelle ist es besonders einfach, direkt zu programmieren.

Biesse Deutschland GmbH 89275 Elchingen Tel.: (07308) 9606-0, Fax: -66 www.biesse.com
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]