Maschinen & Anlagen

Im Zirkus der Möbelteile

Kommissionier-Center TLB 320 von Bargstedt
Bargstedt zeigt wirtschaftliche Intralogistik für die Losgröße eins

Der Trend zur Individualisierung ist ein zentrales Thema in der Möbelindustrie. Um dabei eine wirtschaftliche Fertigung zu erreichen, muss das Material abhängig von der Geschwindigkeit der Bearbeitungsmaschinen fließen, anstatt die Maschinen vom Materialfluss abhängig zu machen. Bargstedt, Spezialist für Intralogistik in der Homag-Gruppe, stellt auf der Ligna sein neues Kommissionier-Center »TLB 320« vor, durch das die Anforderungen an eine wirtschaftliche Fertigung auch bei Stückzahl Eins erfüllt werden. Mit der Anlage sind Möbelproduzenten in der Lage, nach verschiedensten Faktoren wie Rüstzeiten, Montagereihenfolge und Tourenplan, sowie Farbe, Form und Material zu sortieren. Ohne Wartezeit können Produktionsreihenfolgen geändert und Kommissionen individuell zusammengestellt werden. Zudem erlaubt die eindeutige Bezeichnung jedes Bauteils transparent abrufbare Informationen über Bearbeitungsstand und Position in der Anlage. Letztlich wird durch verschiedene Einlager- und Auslagerstrategien der gesamte Produktionsfluss optimiert.

Ligna: Halle 11, Stand D13;
Halle 26, Stand D09
Bargstedt Handlingsysteme GmbH 21745 Hemmoor Tel.: (04771) 6030, Fax: 4195 www.bargstedt.com

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »