Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Homag kooperiert strategisch mit Heesemann

Homag kooperiert strategisch mit Heesemann
Sparen und erweitern

HOMAG-Heesemann-vereinbaren-Partnerschaft.jpg
Christoph Giese (links), Heesemann; Frederik Meyer, Homag Group Foto: Homag Group AG

Homag und Heesemann arbeiten bereits seit Jahren zusammen. Nun haben sich die Unternehmen auf eine weitergehende Kooperation verständigt: Homag wird die Eigenentwicklung von Breitbandschleifmaschinen einstellen. Das strategische Ziel bleibt jedoch weiterhin die Abdeckung der gesamten Prozesskette in der Holzbearbeitung, zu der auch das Schleifen gehört. Anstelle eigener Lösungen wird Homag jedoch solche von Heesemann zur Verfügung stellen. Heesemann wiederum wird sein Portfolio erweitern und zukünftig durchgängige Lösungen für alle Segmente anbieten – von Einstiegs- bis zu High-End-Lösungen. Der volle Service für Homags bisherige Schleifmaschinen bleibt erhalten.

Homag Group AG
72296 Schopfloch
Tel. +49 7443 130
www.homag.com


Weitere Beiträge zu Homag:

Weitere Beiträge zu Heesemann:

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]