Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Gehackte Energie

Mit Weima wird aus Abfall Wertstoff
Gehackte Energie

Product_image_S4.15_down
Weima WL 1500: Viel Durchsatz und Platz für große Volumina Foto: Weima Maschinenbau GmbH

Holzabfälle sind ein wertvoller Sekundärstoff – der ungenutzt viel Lagerfläche einnimmt. Zerkleinert und brikettiert dagegen lässt er sich effektiv nutzen. Der Zerkleinerungsspezialist Weima aus Ilsfeld präsentiert auf der Holz-Handwerk sein breites Maschinenprogramm, samt technischer Updates. Der Einwellen-Zerkleinerer des Typs WL 1500 ist Weimas Multitalent. Er verfügt über 1500 mm Arbeitsbreite , 370 mm Rotordurchmesser und bis zu 90 kW Leistung. So garantiert der Holzschredder einen hohen Durchsatz bei gleichzeitiger Flexibilität in der täglichen Nutzung. Äußerlich sticht der Logspacer-Trichter ins Auge. Dessen Design vergrößert nicht nur das Füllvolumen, es verhindert auch die Materialbrückenbildung.

Halle 9, Stand 114

Weima Maschinenbau GmbH

74360 Ilsfeld

Tel.: (07062) 9570-0, Fax: -92

www.weima.com

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 3
Aktuelle Ausgabe
03/2020

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »