Maschinen & Anlagen

Fenstermaschine für verschiedene Kapazitätsanforderungen

UniLine, das Fenster-Multicenter von Biesse
Biesse zeigt auf der Ligna ein leistungsstarkes, flexibles und dabei nicht zu großes Bearbeitungszentrum

Das Fenster-Bearbeitungszentrum »UniLine« aus dem Hause Biesse ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich und eignet sich für unterschiedlich große Betriebe. Herzstück ist eine wassergekühlte 19,2-kW-Spindel mit einem 22-Platz-Wechsler, der Werkzeuge bis 180 Millimeter Durchmesser aufnehmen kann. Ein Flexstore-Wechsler ermöglicht weitere 44 Werkzeugplätze. Das einwechselbare Späneleitblech wird über die C-Achse gesteuert. Ein doppelseitiger, verstellbarer Bohrkopf wird ergänzt durch ein ebenfalls doppelseitiges Dübelbohraggregat für bis zu drei, auf der Gegenseite einen einzelnen Bohrer. Ein Aggregat kann auch mit einem Sägeblatt bestückt werden. Das eigentliche Highlight der Maschine ist jedoch ein neuentwickeltes Zuführsystem, das bis zu 16 Fensterteile aufnehmen kann. Trotzdem kommt die Maschine, samt Werkzeugwechsler, Beschickung und Entladung, mit nur 30 Quadratmetern Platz aus. Farbige Displays erleichtern die Maschinensteuerung, indem sie dem Bediener den Status und die Phasen des Prozesses anzeigen. Fingerclamps, deren Endlage vom System überprüft wird, halten die Werkstücke, auch wenn sie sehr dünn sind, sicher auf dem Maschinentisch fest. Das Umspannen für die allseitige Bearbeitung übernimmt die Maschine automatisch.

Ligna: Halle 25, B41/1
Biesse Deutschland GmbH 89275 Elchingen Tel.: (07308) 9606-0, Fax: -66 www.biesse.com

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »