Doppelablängsäge von Hoffmann Maschinenbau bei Brunegg

Diese Säge zählt mit

Sechs Meter lange Friese, der Länge nach in Losgröße 1 aufteilen und jeden Zuschnitt mit einer Quernut versehen – Brunegg und Hoffmann Maschinenbau wissen, wie das effizient geht.

Rudolf Bartl

Der Schweizer Hersteller Brunegg bietet mit seiner Türenmarke Brunex ein Produktprogramm mit vielfältigen Systemvarianten. Es reicht vom Einzelstück mit Sondermaß bis hin zur Großserie, jede Tür nach Kundenwunsch. Um dem Anspruch eines Vollsortimenters mit maßgefertigten Türelementen sowie frei wählbarem Fertigungsgrad vom Rohling bis hin zum montagefertigen Element ganzheitlich erfüllen zu können, unterhält Brunegg Anlagen, die sich mit CNC-Technik flexibel und schnell umrüsten lassen und gleichzeitig für hohe Leistung ausgelegt sind. Das gilt auch für die neue Querholzsäge von Hoffmann Maschinenbau in Bruchsal. Der Maschinenhersteller hat die Sägeanlage exakt nach den Bedürfnissen des Türenherstellers entwickelt. Die Maschine schneidet aus bis zu 6 m langen Holzkanteln den oberen und unteren Querriegel der abgesperrten Türblätter auf Länge und versieht sie parallel und in etwa 2 cm Entfernung zum rechten Kappschnitt mit einer kleinen Nut. Diese Nut dient zum Be- und Entlüften der Hohlkammer im Türblatt. Die Maschine besteht aus einer linken, feststehenden Seite sowie aus einer rechten, verfahrbaren. Laserprojektoren markieren die Schnittlinien auf den Werkstücken. Die Schnittbreite stellt sich über CNC-Achsen ein. Der Maschinenbediener kann die Schnittbreite am Steuerungsbildschirm eingeben. In der Regel übergibt jedoch das Fertigungsleitsystem die Schnittbreite und die zugehörige Stückzahl an die Maschinensteuerung, sodass der Maschinenführer nur noch das Material handhaben muss. Mit jedem Schnitt aktualisieren sich die Bestände im Fertigungsleitsystem.

Von rechts zieht der Maschinenbediener die Holzkanteln auf den Tisch und positioniert sie nach den
Laserlinien. Die Schnittlänge beträgt bis zu 560 mm. Je nach geforderter Stückzahl und Querschnitt kann der Maschinenbediener also bis zu vielleicht acht
Hölzer nebeneinander auflegen, was die Leistung der Anlage natürlich enorm steigert.

Martin Eisele, CEO Produktion bei Brunegg sagt: »Die Fertigung der Querriegel auf einer normalen CNC wäre zu aufwendig und zu schleppend gewesen.
Zuverlässig, schnell und flexibel läuft bei uns die Querholzsäge, die Hoffmann nach unseren Vorgaben konstruiert und hergestellt hat.


Steckbrief

Anwender: Türenfabrik Brunegg AG, CH 5505 Brunegg www.brunex.ch

Verbinder: Hoffmann GmbH Maschinenbau, 76646 Bruchsal
www.hoffmann-schwalbe.de

Autor: Rudolf Bartl ist Inhaber der Agentur Idee & Konzeption in Beuren und ist für Hoffmann tätig.

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2020

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »