Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Design und Technik

SCM Anwenderporträt
Design und Technik

Der Möbel- und Innenausbauer Mobart 85 in Inverigo bei Como setzt auf Design, Technik und vernetzte Produktion. Alessandra Leardini von SCM stellt einen zufriedenen Kunden vor.

Alessandra Leardini, SCM

Der Showroom unseres Kunden Mobart 85 in Inverigo bei Como zeigt exklusive, hochwertige Einrichtungsideen, große Designmarken und viel Liebe zum Detail. Das Einzigartige und die Qualität sind die Mission dieses Möbel- und Innenausbaubetriebes. Giuseppe Caslini führt sein Familienunternehmen seit 1985 mit Leidenschaft, nachdem er einige Zeit mit seinem Vater Renzo zusammengearbeitet hatte. Aber alles begann lange vorher. Bereits in den frühen 1940er Jahren produzierte sein Großvater Mario seine ersten Möbelstücke in einer kleinen Werkstatt.

Giuseppes Schwestern Betty und Maria arbeiten an seiner Seite. Sein Neffe Daniele vertritt bereits die vierte Generation in der »Mobart 85 Factory«. Zum einen produziert das Unternehmen als Zulieferer Qualitätsmöbel für angesehene Markenhersteller, zum anderen betreibt es individuellen Möbel- und Innenausbau.

Flexible Produktion just in time

Die Kunden sind immer anspruchsvoller geworden. Sie fordern individuelle Produkte, Qualität und pünktliche Lieferung – eine Herausforderung für ein Unternehmen, das alles selbst produziert. Giuseppe Caslini und seine Belegschaft beginnen mit dem vorläufigen Design oder Rendering, dann folgt das Detaillieren bis hin zur Übergabe an die Produktion. Software steuert die Fertigung und überwacht die Qualität.

Wie wichtig ist Technologie?

In den letzten zehn Jahren hat das Unternehmen in leistungsfähigere Maschinen und Anlagen investiert. Gleichzeitig hat es aber auch den Betrieb auf ein 3D-CAD/CAM-System umgestellt. »Mit den neuen technologischen Lösungen« sagt Giuseppe Caslini, »ist es uns gelungen, ein Produkt viel schneller zu produzieren. Mit der Software und der vernetzten Produktion konnten wie die Produktivität um geschätzte 20 Prozent steigern.«

Schleifen mit DMC System

Die jüngste Investition, die Schleifmaschine »DMC System«, setzt das Unternehmen sowohl für den Holz- als auch den Lackschliff ein. Die leistungsstarke Maschine verfügt über mehrere Aggregate, eignet sich auch für nichtplane Teile wie beispielsweise Rahmentüren und hinterlässt auch bei Rahmen oder Einlegearbeiten keine Schleifspuren. Mit dieser Maschine konnte Mobart 85 die Bearbeitungsqualität verbessern und neue Kunden gewinnen.

Zum Kalibrieren von Platten und Vollholz steht in der Schreinerei eine weitere Schleifmaschine, die »DMC SD 70«.

Erste CNC von SCM in 2016

Im Jahr 2016 hat die Schreinerei das erste Bearbeitungszentrum von SCM gekauft. Ziel war es, die Qualität und Produktivität steigern. Deshalb hat Giuseppe Caslini die »Morbidelli M800« mit automatischem Arbeitstisch gekauft: »Unter dem Gesichtspunkt der präzisen und dezimal gesteuerten Bearbeitung sind wir äußerst zufrieden. Durch das automatische Einrichten der Arbeitstische konnten wir auch das Bearbeiten der Platten beschleunigen, indem wir die Prozesszeiten erheblich verkürzten.« Um die Produktivität und die Bearbeitungsqualität weiter zu steigern, entschloss sich der Möbelbauer im Jahr 2018 in ein zweites Bearbeitungszentrum zu investieren. Mobart 85 kaufte diesmal das Modell »Accord 25 FX« von SCM. Auch bei dieser Maschine entschied sich Giuseppe Caslini für einen automatischem Konsolentisch.

Maschinen mit all ihren Facetten

Giuseppe Caslini sagt: »Ich habe mich für den Maschinenhersteller SCM entschieden, weil ich seine Lösungen besonders fortschrittlich finde. Ich meine damit nicht nur technische Spezifikationen, wie die automatischen Tische, sondern den gesamten Aufbau mit all seinen Facetten. Bei jeder Investition wollte ich wissen, wie die Maschine gebaut wurde, wie sie gesteuert wird, wie sie zu reinigen ist oder welche Werkzeuge sie benötigt.« Caslini und seine Mitarbeiter freuten sich bei jedem Maschinenkauf auch besonders über die Gelegenheit, das Technologiezentrum der SCM Group in Rimini und das Surface Tech Lab Villa Verucchio zu besuchen, die Maschinen aus erster Hand zu sehen und sie in Begleitung von SCM-Experten zu testen. Vor dem Kauf der DMC-System haben Giuseppe Caslini und seine Belegschaft einen ganzen Tag im Surface Tech Lab verbracht, um sich die normalen, aber auch die komplexesten Bearbeitungen von den SCM-Experten vorführen zu lassen und die Maschinenbedienung selbst zu testen.

Aufs Detail kommt es an

Mobart 85 trumpft bei seinen Kunden mit hervorragend ausgearbeiteten Details auf. Da ist es keine Überraschung, dass das Unternehmen auch beim Maschinenkauf so viel Wert auf Details legt. Denn schließlich weiß es genau, was die Maschine später alles können muss.


Steckbrief

Anwender:
Mobart 85 Srl,
I 22044 Inverigo CO
www.mobart.it

Maschinen:
SCM
I 47921 Rimini
Tel.: 0039 (541) 700111
www.scmwood.com

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2021
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »