Holzfeuerungsanlagen von Endress

Dauerbrenner

Holzfeuerung_Endress.jpg
Nachhaltig heizen: Holzfeuerungsanlage von Endress Foto: Endress Holzfeuerungsanlagen GmbH

Brennstoff ist nicht gleich Brennstoff. Dies gilt auch beim Heizen mit Holzabfällen. Je nachdem, ob Späne, Staub oder Restholz verfeuert wird, verändern sich Brennverhalten und Emission. Endress hat sich auf Komplettlösungen für Handwerk und Industrie von 100 bis 1000 kW spezialisiert. Die Technik des Herstellers ermöglicht es, alle zulässigen Holzbrennstoffe zu verwenden und gleichzeitig auch den Wirkungsgrad und die Energieeffizienz zu optimieren. Eigene Filtertechnik ergänzt die Systeme aus Kessel, Fördertechnik und Steuerung. Die Feinstaubfilter erreichen einen Abscheidegrad von mindestens 99 Prozent. Für einen reibungslosen Betrieb sorgen die Abscheidung in Normbehälter sowie die automatische Reinigung. Die Anlagen emittieren weniger als 10 mg/m³ Staub und sind im Hinblick auf künftige Grenzwerte eine sichere Investition.

Halle 12.0, Stand 802

Endress GmbH

91593 Burgbernheim

Tel.: (09843) 936348-0, Fax: -22

www.endress-feuerungen.de

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »