Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Automatisieren und mehr

Biesse auf der Holz-Handwerk 2020
Automatisieren und mehr

Die intelligente und auch für Handwerker bezahlbare 4.0-Fabrik steht im Mittelpunkt von Biesses Messeauftritt auf der Holz-Handwerk. Natürlich geht es aber auch um Maschinen.

Smart Action ist Biesses neue intelligente Fabrik, die sich an Unternehmen richtet, die von den Vorteilen der Digitalisierung profitieren möchten. SmartAction ermöglicht über die Anwendung aller Möglichkeiten der Industrie 4.0 die Schaffung einer kompakten, vernetzten und erschwinglichen Schreinerei. Die Maschinen sind in Echtzeit vernetzt, gewährleisten eine schnelle und optimierte Produktion und machen damit das gesamte Unternehmen auf dem Markt wettbewerbsfähiger. Auf der Messe Holz-Handwerk in Nürnberg zeigt der italienische Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen Tischlern und Schreinern anhand einer Fertigungszelle, wie sich solch eine intelligente Fabrik realisieren lässt. Die Zelle besteht aus einem vertikalen Bearbeitungszentrum, einem Roboter sowie jeweils einem Auf- und einem Abstapelplatz. Standardisierte Prozesse erlauben es, für jeden Kunden Individuelles zu produzieren, ohne Einbußen in der Leistung und der Effizienz hinnehmen zu müssen. Das Herzstück der intelligenten Fabrik SmartAction ist die integrierte Steuerung der Zelle, der »Supervisor«. Er tauscht sich mit dem ERP-System aus leitet die CNC-Programme der zu fertigenden Teile an die Maschinen weiter und die Rückmeldungen erledigter Aufgaben von den Maschinen zurück ans ERP-System. Die Zelle auf dem Messestand benötigt wenig Platz, erfordert eine nur geringe Investition und lässt sich ohne großen Lernaufwand bedienen. Über die komplette Digitalisierung der Prozesse ist es möglich, mit der Zelle Möbel und Inneneinrichtungen schnell, individuell und flexibel zu produzieren.

Das Konzept von SmartAction entstand aus AutomAction, dem auf der Ligna 2019 in Hannover vorgestelltem Konzept der digitalisierten Fabrik, in der Menschen und Roboter zusammenarbeiten. Bei AutomAction steht das Automatisieren, also das Erübrigen manueller Tätigkeiten, im Vordergrund. Bei SmartAction geht es auch um das Automatisieren, zusätzlich koordiniert dabei jedoch eine übergeordnete Steuerung alle Aktionen.

Natürlich geht es auf dem Biesse-Stand aber nicht nur um das Thema Vernetzung, sondern auch auch um die Holzbearbeitungsmaschinen selbst. So erwartet den Standbesucher das Bearbeitungszentrum »Rover K FT«. Es wird zusammen mit dem automatischen Plattenlager »Winstore X3« in Aktion sein. Es ist die kompakte Lösung, ideal für den Handwerker und die kleinen und mittleren Unternehmen, die Flexibilität und Bedienungsfreundlichkeit fordern. Unter den Bearbeitungszentren in Aktion finden sich auch »Winline 16«, das Multizentrum für die Herstellung von Fenstern und Türen, sowie die Bearbeitungszentren »Rover C« und »Rover A«, die mit neuen FPS-Tischen schneller und effizienter arbeiten. Die EPS-Automatik positioniert Konsolen und Blocksauger oder Spannzangen vollautomatisch. Für das Anfahren und Bearbeiten von Kantenbändern zeigt Biesse auf seinem Holz-Handwerk-Stand die »Akron 1100«, die »Akron 1400« und die »Stream A«. Die Schleifmaschinen »S1« und »Opera 5«, die neue kompakte, vertikale Bohrmaschine »Brema Eko 2.2« mit »ROS«-Beschick- und Ladesystem sowie die Plattensäge »Selco WN« runden das Ausstellungsprogramm ab.

Im Oktober 2019 hat Biesse Deutschland den

Campus Ulm in Nersingen eröffnet. Er dient als Ausstellungszentrum für die Maschinen zum Bearbeiten von Holz, Kunststoff, Glas und Stein. Hier finden Produktpräsentationen, Fortbildungskurse und verschiedene Veranstaltungen satt.

Halle 11.0, Stand 206

Biesse Deutschland GmbH

89278 Nersingen

Tel.: (07308) 9606-0, Fax: -66,

www.biesse.com

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »