1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Auftragsrekord in Schopfloch

Maschinen & Anlagen
Auftragsrekord in Schopfloch

Die Hausmessen der Homag-Gruppe waren in diesem Jahr sehr gut besucht. Auch für das Handwerk gab es interessante Neuheiten zu entdecken.

Auf mehr als 10 000 m2 Ausstellungsfläche waren beim 24. Homag- und Holzma-Treff vernetzte und verkettete Anlagen live in Aktion zu erleben. Wie aus dem Unternehmen zu hören ist, wurden Aufträge mit Unternehmen aus zahlreichen Ländern rund um den Globus abgeschlossen. Das Ergebnis ist ein Rekord-Auftragseingang für den Weltmarktführer , »der in der Geschichte einmalig ist«.

Das große Interesse und die positive Stimmung spiegelt sich in den Besucherzahlen wider. Den Weg nach Schopfloch und Holzbronn fanden über 4000 Besucher aus aller Welt. Neben Kunden und Interessenten aus der DACH-Region reisten auch Besucher aus Ländern wie China, Russland, USA, Kanada, Australien, Osteuropa, Israel oder auch aus Skandinavien an. Die Vorträge »von Kunden für Kunden«, die Workshops zu Themen wie »Handwerk 4.0 – sicher in die Zukunft mit Software und Werkstattorganisation« sowie das traditionelle WoodWop-Anwendertreffen waren gut besucht.
Viel Aufmerksamkeit richtete sich auf das weiterentwickelte AirTec-Verfahren. Herzstück dieser neuen Einsteigslösung in die Nullfugentechnik ist ein sog. Rotationslufterhitzer. Dieser arbeitet deutlich effizienter und leiser als die bisherige Lösung. Die neue Technik wird zunächst für die Baureihe »Ambition« und die »KAL 370 ProfiLine« angeboten und ist für Vorschübe von 8 bis 25 m/min verfügbar.
Im Bereich CNC lag das Augenmerk u. a. auf der Baureihe BMG mit den Modellen Venture 114 und 115. Die 4- bzw. 5-Achsmaschinen basieren auf einem Konzept aus platzsparendem Maschinenbau und 360°-Zugänglichkeit und können innerhalb eines Tages in Betrieb genommen werden.
Die Breitbandschleifmaschine Bütfering »SWT 300« ist jetzt standardmäßig mit »PowerTouch«-Steuerung ausgestattet. Jegliche Einstellung an der Maschine erfolgt über die Steuerung und ist intuitiv begreifbar. Programme fürs Rahmenschleif- en und für Sägeraueffekte sind in der Steuerung hinterlegt. Sie werden einfach per Knopfdruck gestartet.
Das Fensterbearbeitungszentrum »PowerProfiler« wurde um die Doppelspindeltechnik erweitert. Damit ist es möglich, in einem Längsdurchgang gleichzeitig zwei Profilfräser an einem Werkstück einzusetzen. Dieses Profilsplitting verlängert die Werkzeugsdtsandzeit, erhöht die Teileleistung und verbessert die Fräsqualität. –HJG

Holzma feiert 50-jähriges Jubiläum und setzt weiter auf Innovation

40301617

Mit einem großen Festakt in der Gemeindehalle von Calw wurde am ersten Abend der Hausmesse der 50. Geburtstag von Holzma gefeiert. Aus dem von Erwin Jenkner gegründeten Maschinenbauunternehmen ist im Lauf eines halben Jahrhunderts der Weltmarktführer in der Aufteiltechnik geworden. Im Jubiläumsjahr hat sich die Entwicklungsabteilung bei Holzma einiges einfallen lassen. Das Gehrungsschnittaggregat »Module45« erweitert die Möglichkeiten der Druckbalkensäge um Schrägschnitte von 0 bis 46°. Es ist für fast alle Holzma-Sägen erhältlich und kann auch nachgerüstet werden. Ebenfalls neu: ein LED-Band an der Säge, das die Bedienerführung unterstützt.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]