Startseite » Technik » Maschinen & Anlagen »

Anfahrhelfer

Maschinen & Anlagen
Anfahrhelfer

Ob bei komplexen Freiformen in der Werkstatt oder bei mobilen Anforderungen auf der Baustelle – Kanten anfahren gelingt flott und flexibel mit dem neuen Kantenanleimer Conturo von Festool.

Die Ansprüche an die perfekte Kante steigen: Neben der Funktionalität rücken Optik und Haptik in den Mittelpunkt. Sichtbare Klebstofffugen sowie Schmutz, der sich in der Kante absetzt sind ein No-Go. Gerade Kanten werden überwiegend mit einem stationären Kantenanleimautomat angebracht, der in perfekter Qualität anleimt, kappt, fräst und poliert. Zur Bekantung von Formteilen ist ein Bearbeitungszentrum inklusive Leimstation erforderlich, verbunden mit hohen Investitionen und wirtschaftlich uninteressant für Kleinbetriebe. Mobiles Anleimen war bisher eher eine langsame Angelegenheit, welche meist nicht die erwünschte Kantenqualität erreichte.
Mit dem neuen »Conturo«-System bietet Festool eine Lösung, die es bisher bei der Kantenbearbeitung mit handgeführten Geräten so nicht gab: Vom einfachen Bekanten rechtwinkliger Bauteile bis hin zu komplexen Freiformen wie Rundungen, Radien, konvexe und konkave Formen. Das gilt für Innenradien bis zu 50 mm und Außenradien ab 30 mm. Grundsätzlich sind Kanten in einer Höhe von 18 bis 65 mm und einer Kantenstärke von 0,5 bis 3,0 mm – je nach Material – zu verarbeiten. Ebenso sind Gehrungskanten von 0 bis 45° in Kombination mit der Stationäreinrichtung möglich.
Im »Systainer« verpackt, eignet sich das Kantengerät darüber hinaus für die Herstellung von perfekter Kantenqualität auf der Montage, als auch als alleiniges Kantenanleimgerät für kleinere Handwerksbetriebe.
Festool hat seinen Kantenanleimer mit einem Leimauftragssystem mit austauschbaren Kleberpatronen versehen – EVA-Kleber natur mit einer Verarbeitungstemperatur von 190 ° C und EVA-Kleber weiß mit 200° C.
Kanten unterschiedlichster Materialien aus Holz, Kunststoff oder Melamin lassen sich verleimen. Für garantiert dünne Fugen wird der Klebstoff über eine Düse exakt dosiert auf das Kantenband aufgetragen. HN
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »